West Blue Wiki

Foto des Autors

Soumalya

West Blue Wiki

West Blue wird aufgrund der Präsenz Mafia-Organisationen oft als das Meer der Unterwelt bezeichnet. Hier sind hauptsächlich fünf Mafia-Organisationen vertreten, die zusammen als die Fünf Familien des Westens bekannt sind.

Das Westblau besteht wie alle anderen Meere aus mehreren verstreuten Insel- und Ozeangebieten mit der Grenzlinie – der Roten Linie.

Die Mitglieder der Strohhutpiraten mögen Nico Robin und Musiker Brook wurden hier geboren. Berühmte Persönlichkeiten wie die RED HAIRED SHANKS, der ein Kaiser ist; Gecko Maria– der ehemalige Kriegsherr der See und Capone Beige– Einer der Piraten der schlimmsten Generation wurde hier ebenfalls geboren.

In der Geschichte haben wir West Blue nie besucht, aber wir haben es in verschiedenen Rückblenden gesehen.

West Blue Wiki

Japanischer Name:西の海
Offizieller englischer Name:Westen blau
Erster Eindruck:Kapitel 391; Folge 275
Kompass:Gewöhnlicher Kompass
Wörtliche Bedeutung:Ozean des Westens

Standorte im West Blue

Standorte im West Blue
NAME/FUNKTIONBEKANNT FÜR
OharaNico Robins Heimatland. Berühmt für Archäologen, wurde aber durch einen Buster Call zerstört.
Königreich IlisiaEin von Cezar regiertes Land
Thriller RindeEin riesiges Schiff im Besitz von Gecko Moria
Ballywood-KönigreichEin Land, das von Ham Burger regiert wird.
Kano-LandHeimat der Familie Chinjao
Unbekanntes DorfShanks Heimatdorf
Unbekanntes DorfBrooks unbenanntes Dorf

Charaktere aus dem West Blue

Charaktere aus dem West Blue

Ohara

  • Nico Robin
  • Clover
  • Niko Olvia
  • Rint
  • zadie

Rumbar-Piraten

  • Yorkie
  • Brook 
  • Mizuta Madaisuki
  • Mizuta Mawaritosuki
  • Labo

Thriller Bark Pirates

  • sterbender Gecko
  • Hogback
  • Absalom
  • Perona
  • Victoria Cindry

Feuerwehr-Piraten

  • Capone Beige
  • Vito
  • Gotti

Kano-Land

  • Schätzung
  • Chinjao
  • Sai
  • buh
  • Chichilisia

Andere Piraten

  • Shanks
  • Daz Bonez
  • Schachkippa
  • Byron
  • Waschbär

Historische Informationen:

Rumbar-Piraten

Laboon und die Rumbar-Piraten

Rumbar Pirate war eine von Yorki angeführte Gruppe, die vor 52 Jahren im Westmeer segelte. Damals war Musiker Brook Teil dieser Piratengruppe. Auf ihrer Reise trafen sie auf ein Walbaby, das von seiner Gruppe abwich und sich verirrte. Als sie den Wal weinen sahen, spielten sie Musik, um ihn aufzuheitern, was den Wal beeindruckte. Sie nannten ihn Laboon.

Seitdem begleitet Laboon sie auf ihrer Reise. Als sie sich der Grand Line näherten, forderte Yorki Brook auf, Laboon davon zu überzeugen, ihnen nicht in die Grand Line zu folgen und auf den westlichen Meeren zu bleiben. Aber Laboon folgte ihnen immer noch. Nachdem die Gruppe den Reverse Mountain überquert hatte, trafen sie Crocus, einen Bewohner des Ortes. Yorki bat Crocus, sich um Laboon zu kümmern, weil er der Meinung war, dass die Grand Line viel zu gefährlich für den jungen Wal sei.

Yorki und seine Crew versprachen Laboon, dass sie ihn in zwei bis drei Jahren wieder treffen und mitnehmen würden.

Als sie zur Grand Line aufbrachen, infizierten sich Yorki und einige andere nach einiger Zeit mit einer unheilbaren Krankheit. Um die Krankheit nicht auf andere zu übertragen, verließen sie das Schiff und beschlossen, durch den Calm Belt zu fliehen.

Nun wurde Brook zum Kapitän der jetzigen Rumbar-Piraten ernannt, doch schließlich wurden sie von einer anderen Piratengruppe im Florian-Dreieck angegriffen.

Sie wurden besiegt und langsam, einer nach dem anderen, steuerten sie ihrem Tod entgegen. 

Zuvor hatte Brook das Yomi Yomi no Mi gegessen, damit er nach seinem Tod wieder auferstehen kann. Die übrigen Mitglieder des Schiffes haben ihr letztes Lied in einem Tone Dial aufgenommen, damit Brook es eines Tages zu Laboon bringen kann. 

Jetzt spielte Brook das Lied weiter und langsam verschwanden alle mit einem Lächeln im Gesicht und schließlich starb auch Brook. Nach einem Jahr wurde Brook als Skelett wiederbelebt.

Ohara-Vorfall

Ohara-Vorfall

Der Baum der Erkenntnis ist ein Ort, an dem alle historischen Ereignisse aufgezeichnet und in Büchern niedergeschrieben wurden. Es liegt auf einer kleinen Insel im Westblau, die als Ohara Island bekannt ist.

Dieser Baum wurde von den größten Wissenschaftlern der Welt bewohnt, die Archäologen waren – sie untersuchten alle wichtigen Ereignisse, die sich im Laufe der Weltgeschichte ereigneten. Es war auch ihre Pflicht, die Aufzeichnungen zu schützen und gut zu pflegen.

Vor fast 22 Jahren untersuchten sie das Jahrhundert der Leere – eine Periode, die vor 800 Jahren stattfand. Die Weltregierung ist streng darauf beschränkt, nicht zu diesem bestimmten Thema zu forschen.

Doch als die Regierung schließlich von der Insel und ihren Wissenschaftlern erfuhr, initiierte sie einen Buster Call.

Nur eine Person namens Nico Robin überlebte dieses große Massaker und sie war die Einzige, die die PONEGLYPHEN lesen und die alten Waffen restaurieren konnte. Letztendlich wurde sie das TEUFELSKIND genannt.

Später schloss sie sich durch viele Zwischenfälle den Strohhutpiraten an.

Fünf große Familien des Westens

Fünf große Familien des Westens

In den Fünf Familien des Westens wurde Capone Bege einst zum Anführer gewählt und führte die Unterweltoperationen durch. Er war schlagfertig und nahm hauptsächlich die anderen rivalisierenden Bosse ins Visier, wodurch er an Macht gewann. Er hatte viele Feinde, kann sie aber durch seine Teufelsfruchtkräfte besiegen.

Schließlich segelte Bege zur großen Linie hinaus und wollte die gesamte Piratenwelt beherrschen.

FAQ

Werden Strohhüte jemals westblau?

NEIN; Strohhüte werden nie blau.

Wer kommt aus West Blue? One Piece?

Die Mitglieder der Strohhutpiraten mögen Nico Robin und Musiker Brook wurden hier geboren. Berühmte Persönlichkeiten wie die RED HAIRED SHANKS, Gecko Maria, und Capone Beige sind auch hier geboren.

Kommt Shanks aus East Blue?

NEIN; Schäfte von West Blue.

Befindet sich West Blue in New World?

4 Blues liegen außerhalb der Grand Line und New World ist die zweite Hälfte der Grand Line. Es liegt also nicht in der neuen Welt.

Autor

  • Soumalya

    Soumalya ist ein echter Otaku, der von Animes, Mangas und leichten Romanen besessen ist. Er schreibt gerne Artikel über Animes und empfiehlt Leuten Dinge, die mit Animes zu tun haben. Schauen Sie sich unbedingt alle seine Artikel an, denn Sie werden sie sehr interessant finden.

Foto des Autors
Autor
Soumalya ist ein echter Otaku, der von Animes, Mangas und leichten Romanen besessen ist. Er schreibt gerne Artikel über Animes und empfiehlt Leuten Dinge, die mit Animes zu tun haben. Schauen Sie sich unbedingt alle seine Artikel an, denn Sie werden sie sehr interessant finden.
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x