One Piece Manga Alle Informationen, die Sie wissen müssen

Foto des Autors

Ayaz

One Piece Breite

One Piece ist eine japanische Manga-Serie, die von Eiichiro Oda geschrieben und illustriert wurde. Mit Stand August 2022 sind die einzelnen Kapitel zu 103 zusammengefasst Tankōbon Bände in Shueishas Shonen-Manga-Magazin Weekly Shonen Jump.

Ab heute, One Piece hat über 1000 Kapitel veröffentlicht und sich zu einem riesigen Franchise entwickelt, mit einer Anime-Adaption von Toei Animation, vielen Spielfilmen und zahlreichen Merchandise-Artikeln.

Es gilt seit Ende der 2000er Jahre als Japans beliebtester Manga und hält den Guinness-Weltrekord als bisher meistverkauftes Comicbuch eines einzelnen Autors.

Der One Piece Manga ist in zwei Hauptteile unterteilt – die Geschichte von One Piece: Sea of ​​Survival: Super Rookies Saga ((サバイバルの海 超新星編 Sabaibaru no Umi: Chōshinsei-hen )[ 1-597] und The Final Sea: The New World Saga ( (最後の海 新世界編 Saigo no Umi: Shinsekai-Henne).

Über One Piece Breite

One_Piece_Logo
Geschrieben vonEiichiro Oda
Veröffentlicht vonShueisha
MagazinWöchentlicher Shōnen-Sprung
Ursprünglicher Lauf22. Juli 1997 - heute
Volumes102
GenreMystery, Action, Abenteuer, Fantasy

Konzept und Kreation

One Piece Manga-Konzept und Kreation

Als er jung war, ließ sich Eiichiro Oda von Akira Toriyamas Dragon Ball und Dr. Slump inspirieren. Als Kind ließ er sich von Vicky der Wikingerin inspirieren und wollte eine Piraten-Manga-Serie zeichnen. Später schuf er Pandaman für Yudetamagos Kinnikuman.

Im Alter von 17 Jahren reichte Oda einen Manga mit dem Titel Wanted! ein. im Jahr 1992. Die Mitarbeiter von Weekly Shonen Jump bemerkten ihn als vielversprechenden Mangaka. Als neuer Manga-Autor begann er, etablierte Manga-Autoren wie Shinobu Kaitani, Masaya Tokuhiro und Nobuhiro Watsuki zu unterstützen.

Oda war auch von Piraten fasziniert, darunter Edward Teach (auch bekannt unter seinem Piratennamen „Blackbeard“). Mitte der 1990er Jahre schrieb er zwei One-Shots mit dem Titel „Romance Dawn“. Die Geschichten stellen Monkey D. Ruffy als Jungen mit Strohhut vor, der sich auf die Reise begibt, um ein legendärer Pirat zu werden.

Ruffys Inspiration, Pirat zu werden, und das Geheimnis einer geheimnisvollen Frucht, die ihn in Gummi verwandelt, sind Elemente der späteren Serialisierung von One Piece.

Ab August 1997 begann Eiichiro Oda, viele der Ideen, die er in „Romance Dawn“ verwendet hatte, in einer wöchentlichen Serie mit dem Titel „Romance Dawn“ zu verwenden.One Piece“. Die Geschichte wurde erstmals in Weekly Shonen Jump, Shueishas wöchentlichem Shonen-Magazin, veröffentlicht und entwickelte sich in kürzester Zeit zu einer der Top-Manga-Serien des Magazins.

Entwicklung

One Piece Manga-Entwicklung

Oda schuf Devil Fruits als Reaktion auf menschliche Wünsche; Er glaubt, dass es eine Verschwendung wäre, eine Teufelsfrucht zu zeichnen, es sei denn, ihr Aussehen würde einen dazu verleiten, sie zu essen.

Viele Spezialangriffe im Manga haben eigenwillige Namen, die durch die Kombination von Kanji-Phrasen und persönlichen Lesarten entstanden sind. Die Techniken vieler Charaktere beinhalten Wörter, die beim Vorlesen wie Essen klingen.

Zum Beispiel ist Zoros charakteristischer Zug Onigiri, der auf Japanisch wie Reisbällchen ausgesprochen wird, aber als Dämonenschnitt geschrieben wird. Eisaku Inoue, der Animationsdirektor, sagte, dass die Macher diese Kanji-Lesungen im Anime nicht verwendet hätten, da sie „die Lacher möglicherweise um etwa die Hälfte reduziert hätten“.

Konosuke Uda, der Regisseur, sagte jedoch, dass er der Meinung sei, dass die Macher „den Anime ziemlich nah am Manga gemacht haben“.

One Piece Ursprünglich war eine Laufzeit von fünf Jahren geplant (was bedeutet, dass sie 2002 hätte enden können), aber Oda hatte keine Ahnung, wie lange die Serie dauern würde!

Allerdings hat Eiichiro Oda erklärt, dass Kapitel 597 das Ende der ersten Hälfte von markiert One Piece und hat das Ende bereits geplant One Piece.

Das kann man mit Sicherheit sagen One Piece wird so enden, wie er es von Anfang an geplant hat, egal wie lange er dafür braucht.

Handlung

One Piece Handlung der Manga-Geschichte

Der Piratenkönig Gol D. Roger wurde vor 22 Jahren hingerichtet. Bevor er jedoch starb, verriet er den Ort seines Schatzes, der „One Piece“, versteckt am Ende der Grand Line. Infolgedessen wurden die Menschen zu Piraten und segelten auf den Schatz zu, wodurch das große Zeitalter der Piraterie begann.

Zwölf Jahre später träumte ein kleiner Junge aus dem East Blue namens Monkey D. Ruffy davon, das zu finden One Piece. Nachdem er versehentlich eine Teufelsfrucht gegessen hat, erlangt er die Eigenschaften von Gummi, verliert jedoch seine Schwimmfähigkeit.

Shanks, einer der vier mächtigsten Piraten der Welt, gab Ruffy einen Strohhut mit der Vereinbarung, dass er ihn zurückgeben würde, sobald er Pirat geworden und Shanks übertroffen hätte.

10-Jahres-Brief Ruffy begann seine Reise zum nächsten König der Piraten und erkundet mit seiner Piratencrew, den Strohhutpiraten, die Grand Line auf der Suche nach dem one piece, der ultimative Schatz des verstorbenen Piratenkönigs Gol D. Roger.

Design

Als die Serie veröffentlicht wurde, verloren die Dot-Eyed-Artworks an Beliebtheit, und Manga und Anime wandten sich den populäreren Big-Eyes-Artworks zu, die durch Sailor Moon berühmt wurden. Während der Veröffentlichung des Mangas war sich Eiichiro Oda der Veränderung im Kunststil bewusst und befürchtete, dass dies die Leute davon abhalten würde, den Manga zu lesen.

In one PieceIn den frühen Serien hatten die Charaktere ein eher cartoonhaftes und rundliches Design. Im Laufe der Zeit lockerte Oda die Kunst immer mehr, was zu einem lockereren und energischeren Zeichenstil führte One Piece.

Neben dem ungewöhnlichen Kunststil waren Oda auch die seltsam gezeichneten Charaktere wichtig. Die frühe Produktion stand vor dem Problem, dass „Bishie“ zu einer beliebten Form der Manga-Charakterdarstellung wurde und „hässliche“ oder „seltsame“ Manga-Charaktere immer schwieriger zu vermarkten waren.

Diese Charakterdesigns sind jedoch zu einem davon geworden One Piecesind die Verkaufsargumente, die exzentrischere Charaktere ermöglichen.

Referenzen aus der realen Welt

Oda Sensei nutzt viele Probleme und Vorfälle aus der realen Welt und versucht, sie im Spiel zu lösen One Piece Welt. Wie zum Beispiel -

  • Zensur – Handlung der Insel Ohara
  • Klassismus – Wano Country Arc
  • Korruption – Weltregierung, Dolflamingo und Shogun Kurozumi.
  • Drogenabhängigkeit -Neue Fish-Man-Piraten.

Liste von One Piece Manga-Verkäufe nach Jahr

One Piece Manga stellt Guinness-Weltrekord mit über 500 Millionen veröffentlichten Exemplaren auf

Basierend auf den Aufzeichnungen von Oricon finden Sie hier den Gesamtumsatz von One Piece Manga. Am 5. August gab Shueisha bekannt, dass die One Piece Manga wurde verkauft 500 Millionen Kopien Mit der Veröffentlichung des 103. Bandes am selben Tag ging es um die ganze Welt.

JahrJahresumsatz
20085,956,540
200914,721,241
201032,343,809
201137,995,373
201223,464,866
201318,151,599
201411,884,947
201514,102,521
201612,314,326
201711,495,532
20188,113,317
201910,134,232
20207,709,667
20217,002,583
2022 (Halbjahr)4,155,790

Trivia

  • Der Titel "One Piece„hat eine geheime Bedeutung, die nur Oda kennt.
  • Jede Woche arbeitet Oda Sensei drei Tage lang an der Geschichte und dann drei weitere Tage lang an den Zeichnungen.
  • Die Japan Anniversary Association hat den 22. Juli offiziell als „One Piece Tag".

FAQ

Ist der One Piece Manga fertig?

NEIN; Aber One Piece geht in sein letztes Kapitel, wie Eiichiro Oda kürzlich in einem Interview mit Gosho Aoyama sagte One Piece Manga endet in 3 Jahren.

Wann One Piece wird enden?

Das hat der Autor bestätigt One Piece wird innerhalb von drei bis fünf Jahren abgeschlossen sein. Es wird also zwischen 2025 und 27 enden.

Wie viele One Piece Manga gibt es?

Es gibt 1054 Kapitel und 103 Bände One Piece Manga.

Wann hat One Piece manga Anfang?

Am 22. Juli 1997 wurde die One Piece Manga begann.

Wie man liest One Piece Manga kostenlos?

Du kannst lesen One Piece Manga kostenlos bei Manga Plus.

Foto des Autors
Autor
Ayaz ist ein begeisterter Anime-Fan, der sich besonders gerne lange Anime-Serien ansieht. Er schaut seit seiner Kindheit Animes und hat bisher über 100 Animes gesehen.
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x