Wie Imu (IM) das Lulusia-Königreich zerstörte und warum?

Foto des Autors

Subhra Jit

Wie Imu (IM) das Königreich Lulusia zerstörte

One Piece Kapitel 1060 ist gerade erschienen und Oda hat mit diesem Kapitel alle umgehauen. Dieses Kapitel enthält einige großartige Enthüllungen und schafft weitere Geheimnisse für Letzte Saga. Die Fans werden verrückt, nachdem sie das Kapitel gelesen haben. Was macht dieses Kapitel so gut? Lass uns diskutieren.

Zu Beginn des Kapitels sahen wir unsere Strohhut-Crew auf der Thousand Sunny. Die eigentliche Sache begann jedoch, als wir zum Ruf von Sabo zurückkehrten. Sabo rief Dragon aus dem Königreich Lulusia. Um über den leeren Thron der Burg Pangäa zu informieren. Während wir weiterlesen, sehen wir, dass das gesamte Königreich von einer unbekannten Macht zerstört wurde. Es wurde von der Karte gelöscht.

Leerer Thron der Burg Pangäa

Das Interessante an diesem Kapitel ist auch, dass wir Imu-sama gesehen haben, der vermutlich der letzte Bösewicht der Serie ist. Das Marinehauptquartier nahm den Anruf von Sabo und Dragon entgegen und erhielt Neuigkeiten über seinen Aufenthaltsort im Lulusia-Königreich. Dann gehen wir zum Gorosei, der über sein unglückliches Schicksal spricht, und danach hat Imu Lulusia von der Karte gestrichen. Dann fällt eine verheerende Macht vom Himmel und zerstört die ganze Insel. Was war also diese göttliche Macht?

Uranus

IMU mit Riesenstrohhut

Da wir die Kraft dieser Waffe gesehen haben, können wir davon ausgehen, dass es sich um eine Art antike Waffe handelte. Diese Waffen nennt man Zerstörer, die alles zerstören können. Dies könnte also unser erstes Spektakel der Macht einer antiken Waffe sein. Da wir wissen, dass der Angriff vom Himmel kam, könnte es sich um Uranus handeln. Poseidon ist unter Wasser und Pluton ist in Wano. Die fehlende antike Waffe könnte der Grund dafür sein, dass Imu die Welt regiert.

Imus Teufelsfrucht

Enel zerstörte den Himmel

Dies könnte auch eine Kraft von Imu sein. Als wir das Kapitel sahen, gab es keinen klaren Hinweis darauf, dass es sich um Imus Angriff handelte. Es könnte jedoch seine Teufelsfruchtkraft sein. Die zerstörerische Kraft ähnelte Enels Donnerangriff in Skypiea. Die Insel wurde jedoch völlig zerstört. Was könnte also Imus Teufelsfruchtkraft sein?

Es könnte eine Art Macht sein, die das Wetter kontrolliert. Als wir den Himmel sahen, sah es dunkel aus und kam näher. Es könnte also damit zusammenhängen. Diese Kraft könnte auch mit etwas wie Gott verbunden sein. Als ob dieser Angriff ein himmlischer Strahl wäre, der alles auslöscht, was Imu will.

Dr. Vegapunk hat den Ancien Weapon's Clone erstellt

SSG Vegapunk

Angesichts des Ausmaßes dieses Angriffs besteht jedoch eine große Chance, dass es sich um ein von Menschen gesteuertes Raumschiff handelt, das von Dr. Vegapunk geschaffen wurde. Wie wir kürzlich gesehen haben, hat Vegapunk das geschaffen Seraphim unter Verwendung verschiedener Zukunftstechnologien. Er könnte also die antiken Waffen nachgebildet haben. Um dem Joy Boy entgegenzutreten, der in der Zukunft kommen könnte.

Wie wir wissen, kann JoyBoy alte Waffen steuern. Es ist also nicht unangebracht zu glauben, dass die Weltregierung versucht hat, so etwas zu schaffen. Es könnte auch eine Verbindung zu SSG herstellen.

Am Ende dieses Artikels möchte ich Ihnen für das Lesen danken und Ihnen in diesem Kapitel auch Ihre Meinung zu dieser massiven Zerstörung mitteilen. Bis bald, Leute, in meinem nächsten One Piece Artikel.

Foto des Autors
Autor
Subhrajit ist ein Universitätsstudent, der gerne Animes schaut und Mangas liest. Er schaut schon lange Anime. Jetzt hat er beschlossen, zu schreiben und seine Liebe zum Anime mit anderen zu teilen.
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x