Aufzeichnungen über Alter, Größe und Macht der Ragnarok-Charaktere

Alle Aufzeichnungen von Ragnarok-Charakteren, Charakteren

Ragnarok ist ein erbitterter Kampf zwischen 13 Göttern und 13 Menschen, die von den Walküren ausgewählt wurden. Die Sieger der Spiele werden über den Ausgang von Ragnarok selbst und das Schicksal der Menschheit entscheiden.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen alle Einzelheiten zu Alter, Größe und außergewöhnlichen Kräften der Charaktere aus „Records of Ragnarok“ aus der Anime- und Manga-Serie vor.

Aufzeichnungen von Ragnarok-Charakteren: Walküren

13 Walküren in den Aufzeichnungen von Ragnarock

Die Walküren sind dreizehn Halbgöttinnen, deren Aufgabe es ist, würdige menschliche Krieger auszuwählen und sie nach Walhalla zu führen. Durch den Pakt von Völundr verbinden sie sich mit ihren auserwählten Kriegern und verwandeln sich in Waffen, die dem Träger angemessen sind. Die von den Walküren gesammelten Seelen dienen als Streitmacht im Kampf gegen die Götter während Ragnarök. Die Gruppe auserwählter Krieger ist als Einherjar bekannt.

NameAlterHöhePowerBeschreibung
BrünhildeÜber 1800 Jahre180 cmGewährung der Fähigkeit, Volund zu nutzenDer Älteste und Anführer der Walküren, streng und gerecht, entschlossen, der Menschheit zu helfen, gegen die Götter zu gewinnen.
HerrÜber 1800 JahreN / AGöttliche PhysiologieEs liegen keine spezifischen Informationen über Hrists Macht vor.
ThrúdÜber 1800 Jahre200 cmMuskelkontrolle für übermenschliche Kraft und GeschwindigkeitKörperlich stark, beweisfreudig, treue und beschützende Freundin.
RandgitterÜber 1800 Jahre200 cmBarrierebildungStoisch und beschützend, geschickter Kämpfer und Stratege, kann Schutzbarrieren schaffen.
GeirölulÜber 1800 JahreN / AUnbekanntEs liegen keine spezifischen Informationen über Geiröluls Macht vor.
sechsteN / AN / AUnbekanntEs liegen keine konkreten Angaben dazu vor sechste Walkürenname, Alter, Größe, Geburtstag oder Macht.
ReginleifÜber 1800 JahreN / AUnbekanntEs liegen keine spezifischen Informationen über Reginleifs Macht vor.
AchtelÜber 1800 JahreN / AUnbekanntEs liegen keine spezifischen Informationen über die Macht von Eighth vor.
neunteN / AN / AUnbekanntEs wurden keine spezifischen Informationen über den Namen, das Alter, die Größe, den Geburtstag oder die Macht der neunten Walküre bereitgestellt.
GöndulÜber 1800 JahreN / AUnbekanntEs liegen keine spezifischen Informationen über Gönduls Macht vor.
HlökkÜber 1800 Jahre190 cmSchockwellen-ErschaffungKraftvoll und zerstörerisch, geschickter Kämpfer und Stratege, kann verheerende Schockwellen erzeugen.
zwölfte N / AN / AUnbekanntEs wurden keine spezifischen Informationen über den Namen, das Alter, die Größe, den Geburtstag oder die Macht der zwölften Walküre bereitgestellt.
GöllÜber 1800 Jahre150 cmBlick in die ZukunftSie ist verschmitzt und verspielt, loyal zu ihren Schwestern, hat eine starke Bindung zu Brunhilde und bietet stets Unterstützung an.

Brünhilde

Brünhilde

Brunhilde ist die älteste der Walkürenschwestern, bekannt für ihr auffälliges Aussehen mit nachtblauen Haaren und grünen Augen und eine der Hauptfiguren von Ragnarok. Sie kämpft für den Schutz der Menschheit, indem sie starke Krieger auswählt, um die Götter in Ragnarok herauszufordern.

Trotz ihres harten Äußeren liegt ihr ihre auserwählten Kämpfer und die Valkyrie-Schwestern sehr am Herzen. Brunhilde besitzt göttliche Kraft, nahezu Unsterblichkeit und die Fähigkeit, sich in Waffen zu verwandeln. Ihr genaues Alter ist ungewiss, aber sie könnte über 7 Millionen Jahre alt sein.

Herr

Herr

Hrist ist die zweitälteste der 13 Walkürenschwestern im nordischen Pantheon. Sie hat eine einzigartige Doppelpersönlichkeit: die eine ist ruhig und freundlich, die andere aggressiv und unhöflich.

Sie hat eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer und beeindruckende körperliche Fähigkeiten. Sie ist groß und besitzt die einzigartige Kraft „Völundr“, die es ihr ermöglicht, sich in jede Waffe zu verwandeln, die ihr Partner wünscht.

Durch

Durch

Thrud ist die dritte Walkürenschwester mit einer imposanten, muskulösen Erscheinung. Sie verliebt sich während Ragnarok in Raiden Tameemon und bildet mit ihm einen Völundr, der ihm immense Kraft verleiht. Obwohl Thrud wusste, dass dies zu ihrem Tod führen würde, beschließt er, bis zum Ende an Raidens Seite zu bleiben und unerschütterliche Liebe und Loyalität zu zeigen.

Randgriz

Randgriz

Randgriz ist eine der 13 Walkürenschwestern aus dem nordischen Pantheon. Sie ist eine schöne und gutherzige Frau, die in der ersten Runde von Ragnarok an der Seite von Lü Bu kämpfte. Ihre Völundr-Fähigkeit „Schildbrecher“ half Lü Bu, Thors mächtige Panzerhandschuhe zu besiegen. Leider musste Randgriz in dem intensiven Kampf an der Seite von Lü Bu ihr Ende finden. Ihre Loyalität, ihr Aussehen und ihre Fähigkeiten machen sie zu einer unvergesslichen Figur in der epischen Saga.

Geirölul

Geirölul

Geirölul ist die fünfte Walkürenschwester aus dem nordischen Pantheon, bekannt für ihre Rolle in der epischen Schlacht von Ragnarok. In der neunten Runde bildet sie mit dem legendären spartanischen König Leonidas einen Völundr und stellt ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten als Halbgott unter Beweis.

Ihr Völundr verleiht ihr die einzigartige Fähigkeit, Leonidas‘ Schild in eine Waffe mit großer Reichweite zu verwandeln, was ihrer Allianz einen gewaltigen Vorteil verschafft.

Sechste: Unbekannt

Die sechste Walkürenschwester bleibt unbekannt. Details zu ihrem Aussehen, ihrer Persönlichkeit, ihrer Beteiligung an der Handlung und ihren Fähigkeiten wurden im aktuellen Material nicht bekannt gegeben oder enthüllt. Sie bleibt ein Rätsel und wartet darauf, im weiteren Verlauf der Serie enthüllt zu werden.

Reginleif

Reginleif

Reginleif, die siebte Walkürenschwester aus dem nordischen Pantheon, ist ein Halbgott mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. In der zweiten Runde von Ragnarok bildet sie mit Adam einen Völundr und wird zu einem Schlagring an seiner rechten Hand. Loyal und fürsorglich unterstützt sie Brunhildes Vision und unterrichtet ihre besorgte Schwester Göll.

Reginleifs Aussehen ähnelt einem mittelalterlichen Gelehrten, komplett mit Brille und schwarzen Haaren im Bob-Schnitt. Tragischerweise findet sie ihr Ende an der Seite Adams nach dessen heldenhaftem Kampf gegen Zeus und zerfällt mit ihm in Staub. Auch wenn ihre spezifischen Völundr-Fähigkeiten nicht bekannt gegeben werden, ist ihr Einfluss auf die intensiven Schlachten von Ragnarok unbestreitbar.

Achter: Unbekannt

Details zu ihrem Aussehen, ihrer Persönlichkeit, ihrer Beteiligung an der Handlung und ihren Fähigkeiten wurden im aktuellen Material nicht bekannt gegeben oder enthüllt.

Göndul

Göndul

Göndul, die gelassene neunte Walkürenschwester aus dem nordischen Pantheon, ist ein Halbgott mit tiefer Liebe zur Wissenschaft. In der achten Runde von Ragnarok bildet sie mit Nikola Tesla einen Völundr und wird zum Superautomaten β. Gönduls ruhige und passive Persönlichkeit macht sie bereit, ihren Körper anzubieten, um Tesla bei seinen wissenschaftlichen Bemühungen zu unterstützen.

Ihr Aussehen ist geprägt von langen, hellen Haaren, die zu zwei Pferdeschwänzen gebunden sind, geschlossenen Augen und einem eleganten Outfit mit flügelartigen Verzierungen. Ihr gelassenes Auftreten verbirgt jedoch mächtige Fähigkeiten als Halbgott. Die einzigartige Eigenschaft ihres Völundr mit dem Namen „Magic-Wielder“ bleibt ein Rätsel, aber sie opfert bereitwillig ihre Lebensenergie, um Teslas mächtige Angriffe während der intensiven Schlachten von Ragnarok voranzutreiben.

Alvitr

Alvitr
Quelle: Zerochan

Alvitr, die starke und aggressive zehnte Walkürenschwester aus dem nordischen Pantheon, ist ein Halbgott, der für seine Liebe zu Kampfkünsten bekannt ist. In der siebten Runde von Ragnarok bildet sie mit Qin Shi Huang einen Völundr und wird zu den Allmächtigen Schiftern. Alvitrs anfängliche Aggressivität gegenüber Qin Shi Huang lässt nach, während sie gemeinsam kämpfen, und sie ist beeindruckt von seiner Entschlossenheit und seinem königlichen Geist.

Alvitrs Völundr verleiht ihr die Fähigkeit, Verteidigungsstärke zu verleihen, Qin Shi Huang vor tödlichen Angriffen zu schützen und ihm gleichzeitig die Maximierung seines Kampfkunstpotenzials zu ermöglichen. Während ihres Kampfes gegen den Hades bilden sie eine starke Bindung und durch ihre gemeinsamen Anstrengungen erringen sie in Ragnarok zum ersten Mal den Sieg für die Menschheit. Alvitr und Qin Shi Huang erleiden jedoch schwere Verletzungen und werden nach dem intensiven Kampf ins Krankenhaus eingeliefert.

Hlökk

Hlökk

Hlökk, die elfte Walkürenschwester aus dem nordischen Pantheon, besitzt trotz ihres niedlichen Aussehens ein aggressives und arrogantes Auftreten. Während Ragnaroks vierter Runde widerwillig mit Jack the Ripper zusammengebracht wird, verleiht ihr Völundr ihm die Macht, unbelebte Objekte in beeindruckende göttliche Waffen zu verwandeln.

Sie beginnt jedoch, sich um Jack zu kümmern und rät ihm, nach ihrem Kampf einen Arzt aufzusuchen. Hlökk besitzt eine göttliche Physiologie, Halbunsterblichkeit und die Kraft des „gemeinsamen Schicksals“.

Zwölftens: Unbekannt

Die zwölfte Walküre, ein Halbgott aus dem nordischen Pantheon, bleibt voller Geheimnisse. Ihr Name und ihre persönlichen Daten werden nicht bekannt gegeben. Ihre Rolle in Ragnarok und ihre Fähigkeiten müssen noch enthüllt werden. Unbekannter Status.

Göll

Göll

Göll, die jüngste der 13 Valkyrie-Schwestern, spielt während der intensiven Ragnarok-Kämpfe eine wichtige Rolle als unterstützender und emotionaler Anker. Trotz ihrer Ängste und Sorgen steht sie an Brunhildes Seite und zeigt echte Sorge um ihre Schwestern und deren Wohlergehen. Ihre enge Beziehung zu Herakles ist ein Beweis für ihre Fähigkeit, starke Verbindungen zu den Kriegern aufzubauen, über die sie wacht.

Als Halbgott verfügt Göll über körperliche Fähigkeiten, die weit über die eines gewöhnlichen Menschen hinausgehen, und ihr Körper ist immun gegen Schaden durch tödliche Waffen.

Aufzeichnungen von Ragnarok-Charakteren: Menschliche Krieger (Einherjar)

13 Einherjar in Record of Ragnarock

Die Einherjar sind eine Gruppe von dreizehn Menschen, die von Brunhilde ausgewählt wurden, um in einer Schlacht namens Ragnarok zu kämpfen. In dieser Version sind die Einherjar keine Armee der Götter, sondern Krieger, die eine besondere Bindung zu den Walküren eingegangen sind. Die Walküren verwandeln sich in Waffen, die zu jedem Einherjar passen.

Ragnarok findet in mehreren Runden statt und jede Runde stellt die Einherjar vor neue Herausforderungen und Gegner. Der Rat der Götter überwacht die Schlachten und der Ausgang jeder Runde bestimmt das Schicksal der Menschheit.

Hier sind die 13 auserwählten menschlichen Krieger

NameZeitalter nach dem TodHöhePowerVA
Lu Bu1024195 cm (6 Fuß 5 Zoll)GöttlichTatsuhisa suzuki
Marcus7,000,000+185 cm (6 Fuß 1 Zoll)UnendlichMasakazu Morita
Sasaki Kojiro400+175 cm (5 Fuß 9 Zoll)Höchster MenschJunichi suwabe
Jack the Ripper130+170 cm (5 Fuß 7 Zoll)Meister der Tarnung und der MesserKenjiro-Tsuda
Raiden Tamemon250+203 cm (6 Fuß 8 Zoll)Meister des Sumo und RingensKazuhiro Yamaji
Buddha2,500+186 cm (6 Fuß 1 Zoll)ErleuchtetHikaru Midorikawa
Qin Shi Huang50198 cm (6 Fuß 6 Zoll)Herrscher von ChinaTakehito Koyasu
Nikola Tesla160+180 cm (5 Fuß 11 Zoll)Genialer ErfinderTomokazu Seki
Leonidas56182 cm (5 Fuß 11 Zoll)König von SpartaHiroaki hirata
Soji Okita22175 cm (5 Fuß 9 Zoll)Der Kapitän der ShinsengumiKenshō Ono
Michel Nostradamus65165 cm (5 Fuß 5 Zoll)SeherTomokazu sugita
Sakata Kintoki.25183 cm (6 Fuß 0 Zoll)Goldjunge JapansYusuke Kobayashi
Simo Hayha62165 cm (5 Fuß 5 Zoll)Der weiße TodJunichi suwabe
Grigori Rasputin60180 cm (5 Fuß 11 Zoll)Verrückter MönchTakahiro Sakurai

Lu Bu

Lu Bu

Lü Bu Fengxian, auch bekannt als „Der fliegende General“, war ein prominenter Krieger aus dem alten China während der Zeit der Drei Königreiche. Er war ein großer und muskulöser Mann mit einer furchtlosen und blutrünstigen Natur auf dem Schlachtfeld. Lü Bu war während seiner Zeit als „Fliegender General“ etwa 30 Jahre alt, im Jenseits 1800 Jahre.

Lü Bu war für seine unglaublichen körperlichen Fähigkeiten bekannt, die ihn zum „stärksten Krieger der Geschichte“ machten. Lü Bu setzte seinen legendären Status fort und schloss sich den Reihen der Einherjar an, um in Ragnarok die Menschheit gegen die Götter zu vertreten.

Er trat gegen Thor, den Gott des Donners, in einem großen Kampf an, in dem er der mächtigen Gottheit Schlag für Schlag widerstand. Trotz seines Untergangs blickte Lü Bu dem Tod mit einem Lächeln entgegen und akzeptierte sein Schicksal als Krieger. Sein Vermächtnis als einer der größten Krieger der Geschichte wird weiterhin gefeiert.

Marcus

Marcus

Adam, auch bekannt als „Stamm der Menschheit“, ist der erste Mensch, der jemals erschaffen wurde, und gilt als „Vater der Menschheit“. Er stammte aus dem Garten Eden im Himmel, wurde aber später zusammen mit seiner Frau Eva vertrieben. Sie stiegen auf die Erde herab und wurden die Vorfahren der gesamten Menschheit.

Adam ist über 7 Millionen Jahre alt und verfügt über unglaubliche körperliche Fähigkeiten, die ihn zu einem der mächtigsten Menschen der Geschichte machen. Adam besitzt die Göttliche Reflexion, eine einzigartige Fähigkeit, die es ihm ermöglicht, jede Bewegung oder Technik, die er beobachtet, zu reproduzieren, einschließlich derjenigen, die von göttlichen Wesen verwendet werden.

Diese Kraft verleiht ihm die Fähigkeit, seine Gegner mit ihren eigenen Bewegungen zu kontern und gibt ihm eine Chance, gegen Zeus zu kämpfen. Trotz seiner immensen Kraft bleibt Adam ruhig, gefasst und sorglos. Er zeigt Liebe und Selbstlosigkeit gegenüber seinen Nachkommen und ist bereit, bis an seine Grenzen zu gehen, um die Menschheit zu schützen.

Kojiro Sasaki

Kojiro Sasaki

Kojiro Sasaki, bekannt als „Stärkster Verlierer der Geschichte“ und später „Stärkster Schwertkämpfer der Menschheit“, ist ein berühmter Schwertkämpfer aus dem feudalen Japan. Er ist ein großer und muskulöser alter Mann mit silbernem Haar und einem ruhigen Auftreten. Kojiro vertritt die Menschheit in den epischen Schlachten von Ragnarok und tritt gegen die Götter Poseidon an.

Was die Fähigkeiten angeht, verfügt Kojiro über unglaubliche körperliche Stärke, Geschwindigkeit und Reflexe. Er kann Angriffe von Göttern abwehren und abwehren und sogar Poseidons Dreizack durchschneiden. Kojiros geistige Fähigkeiten sind ebenso beeindruckend; Seine angeborene Fähigkeit, Senju Musō, ermöglicht es ihm, die Bewegungen seines Gegners vorherzusagen und zu analysieren, was ihn zu einem beeindruckenden Gegner macht.

Jack the Ripper

Jack the Ripper

Jack the Ripper, der berüchtigte Serienmörder, der die Menschheit repräsentiert, erscheint als kultivierter Gentleman, hat aber ein kaltblütiges und sadistisches Wesen. Er ist ein durchschnittlich großer Mann mit silbernem Haar, heterochromatischen Augen und einer Vorliebe für formelle Kleidung aus der viktorianischen Ära. Obwohl er über 130 Jahre alt ist, stammt er aus dem London des späten 19. Jahrhunderts, England. Seine verdrehte Natur ist auf ein traumatisches Kindheitserlebnis zurückzuführen und hat ihn zu dem rücksichtslosen Killer gemacht, der er heute ist.

Raiden Tamemon

Raiden Tamemon

Raiden Tameemon, auch bekannt als „Unvergleichlicher Rikishi“, ist der Vertreter der Menschheit in der fünften Runde von Ragnarok. Mit den stärksten Muskeln der Menschheitsgeschichte war er ein legendärer Sumo-Ringer in Japan. Raiden verfügt über unermessliche körperliche Stärke und göttliche Geschwindigkeit, die es ihm ermöglichen, auf Augenhöhe mit Göttern zu kämpfen.

Trotz seiner ernsten Natur kann er im Umgang mit schönen Frauen pervers und lüstern sein. Raidens Motivation, sich Ragnarok anzuschließen, bestand darin, die Menschheit von der Kontrolle der Götter zu befreien.

In seinen letzten Momenten kämpfte er mit aller Kraft gegen Shiva, nutzte seine wahre Sumo-Kraft und fand die Liebe zu seinem Völundr Thrud. Raidens Erbe als größter Sumo-Ringer lebt weiter und macht ihn zu einem beeindruckenden Vertreter der Menschheit in den Kämpfen im Jenseits.

Buddha

Buddha

Buddha, einst ein Mensch namens Gautama Siddhartha, ist heute ein Gott und Begründer des Buddhismus. Als Vertreter der Menschheit in der sechsten Runde von Ragnarok kämpft er zunächst für die Götter, wechselt aber später die Seite, um die Menschheit zu beschützen. Buddha besitzt göttliche körperliche Stärke, Schnelligkeit und Ausdauer, was ihn zu einem beeindruckenden Gegner macht.

Er hat ein ruhiges und lockeres Auftreten, nimmt aber seine Pflicht, die Menschheit zu schützen, ernst und ist bereit, sich den Göttern zu widersetzen und gegen sie zu kämpfen, um dies zu erreichen. Als einer der vier Weisen verfügt er über große Weisheit und Einsicht, und seine Fähigkeit, in die Zukunft zu blicken, verschafft ihm in Schlachten einen Vorteil.

Mit seinem Stab der Sechs Reiche, der Kraft aus den Bereichen des Buddhismus bezieht, zeigt Buddha eine bemerkenswerte Vielseitigkeit im Kampf. Seine Verwandlung von einer historischen Figur zu einem Gott hat ihn zu einer bedeutenden Kraft in den Schlachten von Ragnarok gemacht.

Qin Shi Huang

Qin Shi Huang

Qin Shi Huang, auch bekannt als Ying Zheng, ist ein hochqualifizierter und mächtiger Anführer, der als erster Kaiser bekannt ist, der China vereinte. Als Vertreter der Menschheit tritt er in der siebten Runde von Ragnarok gegen Hades an. Qin Shi Huang besitzt göttliche körperliche Fähigkeiten und zeigt immense Kraft, Geschwindigkeit und Ausdauer. Er fordert die Götter furchtlos heraus und ist unnachgiebig in seiner Entschlossenheit, die Menschheit zu beschützen.

Geistig verfügt Qin Shi Huang über eine unbezwingbare Willenskraft und zeigt niemals Anzeichen von Schwäche, selbst angesichts der immensen Schmerzen, die durch seine Spiegelberührungssynästhesie verursacht werden, die es ihm ermöglicht, die Verletzungen und Gefühle anderer zu spüren. Er verfügt außerdem über ein verbessertes Charisma und ist in der Lage, Armeen zu inspirieren und zu führen, um verschiedene Königreiche zu erobern und zu vereinen.

Nikola Tesla

Nikola Tesla

Nikola Tesla, der „ultimative verrückte Wissenschaftler seiner Zeit“, ist der Vertreter der Menschheit in der achten Runde von Ragnarok und tritt gegen Beelzebub an. Tesla wird als einer der größten Köpfe der Geschichte verehrt, seine Leidenschaft für die Wissenschaft ist unübertroffen und er lehnt die Vorstellung von Magie vehement ab und befürwortet nur die Kraft wissenschaftlicher Entdeckungen. Seine Erfindungen wie Wechselstromgeneratoren und Funkgeräte haben einen tiefgreifenden Einfluss auf die Welt hinterlassen.

Im Jenseits erhält Tesla eine mechanische Rüstung, die seine körperlichen Fähigkeiten und seinen Intellekt verbessert. Mit gottgleicher Ausdauer und Durchhaltevermögen verfolgt er unermüdlich seine Forschungen und weist ein außergewöhnliches Erinnerungsvermögen auf. Darüber hinaus erstrecken sich seine wissenschaftlichen Fortschritte auf übernatürliche Fähigkeiten, darunter Teleportation und die Schaffung eines Anti-Schwerkraft-Systems.

Leonidas

Leonidas

Leonidas ist der mächtige und stolze Vertreter der Menschheit in der neunten Runde von Ragnarok, bekannt als „Stärkster Rebell in der Geschichte der Menschheit“. Er ist ein geschickter spartanischer Krieger mit enormer Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Mit seinem ikonischen Schild bewaffnet, stellt er sich den Göttern, insbesondere Apollo, entgegen und kämpft mit unerschütterlicher Entschlossenheit und Mut.

Soji Okita

Soji Okita

Soji Okita ist der junge und erfahrene Kapitän der ersten Einheit der Shinsengumi, einer Spezialeinheit der Polizei in Kyoto während der späten Shogunatszeit. Er wird als wilder und sadistischer Kämpfer dargestellt, der große Freude am Kampf hat. Seine Schwertkunst ist außergewöhnlich und macht ihn zu einem der besten Schwertkämpfer im Shinsengumi.

Als Teilnehmer von Ragnarok verfügt er über übernatürliche Fähigkeiten, die ihm das Goldene Zeitalter verleiht und die seine Spitzenfähigkeiten aus seiner Vergangenheit unter Beweis stellen. Soji wartet sehnsüchtig auf seinen Kampf in Ragnarok und ist bereit, gegen die besten Kämpfer der Menschheitsgeschichte und sogar gegen die Götter selbst anzutreten. Sein Design und seine Persönlichkeit basieren auf der Figur aus „Chiruran: Shinsengumi Requiem“, einem weiteren Werk eines der Autoren von „Shuumatsu no Valkyrie: Record of Ragnarok“.

Michel Nostradamus

Michel Nostradamus

Michel Nostradamus ist ein kleiner, kleiner Junge mit femininem Aussehen und langen, hellen Haaren. Er hat eine alberne, skurrile und schelmische Persönlichkeit. Er liebt es, Streiche zu spielen und andere zu ärgern, und er ist sehr neugierig bis zur Besessenheit. Diese Neugier veranlasste ihn, einen Teil des Bifröst zu zerstören, nur um zu sehen, was passieren würde. Er ist frech, dreist und handelt auf natürliche und kindische Weise, ohne sich um die Konsequenzen seines Handelns zu kümmern.

Brunhilde, die Organisatorin von Ragnarok, sieht ihn als ihren „Joker“ gegen die Götter. Seine Stärke zeigt sich darin, dass er der einzige Mensch war, der nach Helheim geschickt wurde, und laut Brunhilde konnte er die Wachen jederzeit leicht töten und von dort fliehen.

Sakata Kintoki.

6 Bild

Sakata Kintoki, auch bekannt als Kintaro, ist ein junger und muskulöser Mann mit kurzen, scharfen blonden Haaren. Er trägt eine offene Jacke, die seine geformten Bauchmuskeln freigibt, und eine Hakama-Hose. Er hat eine große Narbe, die von der rechten Seite seiner Stirn bis etwa zur Nasenspitze verläuft, und trägt ein Kopftuch mit einem scharfen, hornartigen Vorsprung auf der rechten Seite. Seine Zehen sind freigelegt und er trägt lange, tierähnliche Zehennägel.

Kintoki wird als gutherziger, aber unverblümter Mann dargestellt. Er zeigt sich besorgt um Buddhas Wohlergehen und erklärt sich bereit, ihm zu helfen, ohne die konkrete Bitte zu kennen. Er ist auch geschickt in der Ermittlung, da er Buddhas wahrscheinliches Ziel ableiten konnte und gebeten wurde, Informationen über Siegfried zu sammeln.

Simo Hayha

Simo Hayha
Aufzeichnung von Ragnarok Simo Hayha von AlexWizzard

Simo Häyhä, bekannt als „Der Weiße Tod“, ist ein menschlicher Scharfschütze, der ausgewählt wurde, die Menschheit in Ragnarok zu repräsentieren. Er gilt als der tödlichste Scharfschütze der Geschichte und tötete im Winterkrieg rund 500 Männer. Häyhä gilt auch als der jüngste aller Einherjar und verstarb im Jahr 2002. Über seine Fähigkeiten wurde noch nicht viel verraten, aber man geht davon aus, dass er ein mächtiger Krieger ist, wenn man bedenkt, dass er als Einherjar für Ragnarok ausgewählt wurde.

Grigori Rasputin

Derzeit keine Informationen

Aufzeichnungen von Ragnarok-Charakteren: Gods Fighters

13 Gotteskrieger in den Aufzeichnungen von Ragnarock
GottesAlterHöhePower
ZeusÜber 13.8 Milliarden Jahre alt6'10 "Gott des Himmels, des Blitzes und des Donners
PoseidonÜber 10 Milliarden Jahre alt190 cm
(6'2″)
Gott des Meeres, der Erdbeben und der Pferde
Heracles37 Jahre alt sein 6'5 ″Gott der Stärke, des Mutes und des Sports
Thor4000+220 cm
(7 ′ 3 ″)
Gott des Donners, der Stärke und des Krieges
Shiva35,000 Jahre alt sein 7'2 ″Gott der Zerstörung, des Tanzes und der Musik
OdinÜber 1,50000 Jahre alt6'10 "Gott des Krieges, der Weisheit und der Poesie
BuddhaÜber 2,500 Jahre alt6'2 ″Gott der Erleuchtung, des Mitgefühls und der Weisheit
LokiÜber 1,000 Jahre alt6'0 ″Gott des Unheils, des Chaos und der Täuschung

Thor

Thor

Thor ist ein mächtiger nordischer Gott des Donners und wird als einer der stärksten Krieger im nordischen Pantheon verehrt. Er besitzt einen imposanten, muskulösen Körperbau mit langen roten Haaren und trägt eine weiße Schärpe und braune Gürtel um seine Taille. Im Kampf führt er einen riesigen Hammer namens Mjölnir und trägt eiserne Panzerhandschuhe namens Járngreipr.

Während der ersten Runde von Ragnarok vertrat Thor die Götter und kämpfte gegen den menschlichen Vertreter, den legendären chinesischen Krieger Lü Bu. Er zeigte Respekt und Sportsgeist, indem er seinem Gegner Lü Bu und seinen treuen Anhängern nach ihrem Kampf Tribut zollte.

Thors englische Stimme wird von Jalen K. Cassell verkörpert, während seine japanische Stimme von Hikaru Midorikawa gesungen wird. Mit seinem Triumph über Lü Bu sicherte Thor den Göttern den ersten Sieg im Ragnarok-Turnier gegen die Menschheit.

Zeus

Zeus

Zeus ist der Anführer des griechischen Pantheons und der Gott des Donners. Er ist unter verschiedenen Decknamen bekannt, darunter „Gottvater des Kosmos“ und „König der Götter“. Mit einem Zeitalter, das Äonen umspannt.

Zeus ist ein erfahrener Nahkämpfer, der seinen Vater Kronos besiegt und zahlreiche Kampftechniken entwickelt hat. Sein wahres Alter ist ungewiss, aber er behauptet, den Urknall miterlebt zu haben, wodurch er über 13.8 Milliarden Jahre alt ist.

Trotz seines Stolzes und seiner Arroganz wird Zeus im Verlauf von Ragnarok immer bescheidener und erkennt die Stärke der Menschheit an. Er ist exzentrisch, tanzt manchmal und hegt hohe Erwartungen an seine Mitgötter und brodelt vor Wut, wenn sie gegen Menschen verlieren.

Poseidon

Poseidon

Poseidon ist ein furchterregender und kaltherziger Gott, der das griechische Pantheon in der dritten Runde von Ragnarok gegen Kojiro Sasaki vertritt. Poseidons Persönlichkeit ist hochmütig und arrogant, er zeigt keine Liebe zur Menschheit und betrachtet andere Götter als nutzlos.

Seine Hauptwaffe ist ein stark stilisierter Dreizack, ein Symbol seiner Herrschaft über die Meere. Trotz seiner immensen Macht fand Poseidon schließlich sein Ende im Kampf gegen Kojiro Sasaki, der seine bemerkenswerte Schwertkunst einsetzte, um den beeindruckenden Gott zu besiegen.

Heracles

Heracles

Herakles, auch bekannt als Alcides, ist eine herausragende Gottheit im griechischen Pantheon und der Gott der Stärke. Er ist der Vertreter der Götter in der vierten Runde von Ragnarok, wo er gegen Jack the Ripper antritt. Herakles war früher ein Mensch namens Alcides aus dem antiken Griechenland, aber er stieg zur Gottheit auf, indem er Ambrosia trank, was ihm göttliche Kräfte verlieh.

Die mächtigsten Techniken von Herakles stammen aus seinen Zwölf Arbeiten, aber jedes Mal, wenn er eine davon anwendet, breitet sich sein Tattoo weiter über seinen Körper aus und verursacht immense Schmerzen. Wenn das Tattoo seinen gesamten Körper bedeckt, wird er sterben. Trotz des Risikos kämpft Herakles mit aller Kraft, widersteht dem Bösen tapfer und tritt für Gerechtigkeit ein.

Letztendlich opfert sich Herakles im Kampf mit Jack the Ripper und überlässt das Schicksal der Menschheit den Händen von Brunhilde, der Walküre, die das Ragnarok-Turnier überwacht.

Shiva

Shiva

Shiva ist der Vertreter der Götter in der fünften Runde von Ragnarok. Er ist eine prominente Gottheit im hinduistischen Pantheon und wird als „Bhairava des Kosmos“ bezeichnet. Shiva „Stärkster Gott der Zerstörung“ ist ein mächtiger und stolzer Gott mit einer sorglosen und gelassenen Persönlichkeit.

Shivas stärkste Technik, „Tandava Karma“, besteht darin, sein Herz schneller schlagen zu lassen und so seine Kraft und Geschwindigkeit drastisch zu steigern. Diese Technik verbrennt seinen Körper jedoch stärker als seine anderen Angriffe und kann bei zu langer Anwendung schließlich zur Selbstzerstörung führen.

Während seiner Runde in Ragnarok kämpft Shiva mit Entschlossenheit und trägt die Hoffnungen von 1116 Göttern auf sich. Er kämpft nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Gefährten und diejenigen, die an ihn glauben.

nullfuku

nullfuku

Zerofuku war eine gutherzige Gottheit, die seine Kräfte nutzte, um das Unglück anderer aufzufangen und ihnen Glück zu schenken. Nachdem er jedoch die wahre Natur der Menschheit erkannt hatte und Eifersucht auf Buddhas Fähigkeit verspürte, Glück zu verbreiten, wurde er wütend und hasserfüllt gegenüber der Menschheit.

Zerofuku trägt eine göttliche Streitaxt namens „Misery Cleaver“, die er aus seinem eigenen Fleisch und Blut erschaffen hat. Die Axt hat die Fähigkeit, sein eigenes Elend zu absorbieren und wird mit jedem Schlag größer und zerstörerischer. Im Laufe des Kampfes verändert sich die Axt in verschiedene Formen und wird immer verheerender.

Hades

Gotteskrieger

Hades ist ein mächtiger und respektierter Gott im griechischen Pantheon, bekannt als „König der Unterwelt“ und „Der Gott, auf den sich andere Götter am meisten verlassen“. In der siebten Runde von Ragnarok fungiert er als Vertreter der Götter und tritt an die Stelle Buddhas, nachdem er in der vorherigen Runde verraten hatte. Hades tritt gegen Qin Shi Huang an.

Während seines Kampfes mit Qin Shi Huang stellt Hades seine Intelligenz und sein strategisches Denken unter Beweis und findet Wege, den Fähigkeiten seines Gegners entgegenzuwirken. Trotz ihres Kampfes gewinnt Hades Respekt vor Qin Shi Huangs Fähigkeiten als Krieger und Mitkönig und findet Ironie in ihren gemeinsamen Ansichten über das Königtum.

Beelzebub

Beelzebub

Beelzebub ist ein mächtiger und rätselhafter Gott, der sowohl das Pantheon der Philister als auch das Pantheon Abrahams repräsentiert. Er ist unter verschiedenen Titeln bekannt, darunter „Herr der Fliegen“, „Anathema“, „Priester der Völlerei“, „Herrscher der bösen Geister“, „Gott der Dunkelheit“ und „Baal-Sebul“. Beelzebub fungiert als Vertreter der Götter in der achten Runde von Ragnarok, wo er gegen Nikola Tesla antritt.

Seine bemerkenswerteste Fähigkeit, „Dämonisches Destrudo“, wird aktiviert, wenn seine Liebe ihren Höhepunkt erreicht, was dazu führt, dass er unbewusst das zerstört, was er liebt. Beelzebub trägt einen mit Satan verbundenen Fluch, der ihn davor bewahrt, von anderen getötet zu werden, und er kämpft mit einem inneren Aufruhr aufgrund des Verlusts geliebter Menschen.

Apollo

Apollo

Apollo ist ein Gott und eine herausragende Figur im griechischen Pantheon, bekannt als „Sonnengott“ und auch als „Phoebus“ bezeichnet. Er fungiert als Vertreter der Götter in der neunten Runde von Ragnarok, wo er gegen Leonidas antritt.

Apollos Fähigkeiten wurden in den bereitgestellten Informationen nicht vollständig offenbart, es wird jedoch darauf hingewiesen, dass er über göttliche Schnelligkeit und Reflexe verfügt. Es kann davon ausgegangen werden, dass er als „Sonnengott“ die Kontrolle über Sonnenenergie oder lichtbezogene Kräfte besitzt, die möglicherweise im Kampf genutzt werden könnten.

Odin

Odin

Odin, eine herausragende Gottheit im nordischen Pantheon, dient als Anführer der Götter und ist der oberste Gott. Er ist für seine Weisheit bekannt und wird mit verschiedenen Bereichen wie Heilung, Tod, Königtum, Wissen, Krieg, Poesie und mehr in Verbindung gebracht. Er wird als gut gebauter alter Mann dargestellt, der typischerweise formelle Gewänder trägt und eine Augenklappe über dem linken Auge trägt.

Odins volles Ausmaß an Macht bleibt unbekannt, aber als höchste Gottheit im nordischen Pantheon verfügt er wahrscheinlich über beeindruckende Fähigkeiten. Er hat eine von Natur aus bedrohliche Aura, die bei denen, die ihm begegnen, Angst einflößen kann, und er kann auch Lebensdiebstahl oder -verfall verursachen, was sich zeigt, wenn Pflanzen in der Nähe verdorren und verschwinden, wenn er Aufregung verspürt.

Loki

Loki

Loki, eine prominente Gottheit im nordischen Pantheon, ist als „Gott des Unfugs“ bekannt. Er nimmt die Gestalt eines jungen, muskulösen Mannes an und hat eine verspielte, sadistische und distanzierte Persönlichkeit. Loki findet Gemetzel unterhaltsam und betrachtet Ragnarök oft als Witz, aber er fängt an, es ernster zu nehmen, nachdem er das Potenzial von Menschen gesehen hat, Götter zu töten

Lokis Haltung ist oft schlaff oder schlaff in der Luft schwebend, was sein entspanntes und unbeschwertes Auftreten widerspiegelt. Trotz seiner verspielten Natur stellt Loki hohe Ansprüche an seine eigene Rasse, die Götter, und ist wütend, wenn sie gegen minderwertige Wesen verlieren. Er hegt auch einen Hass gegenüber Halbgöttern.

Susano'o no Mikoto

Susano'o no Mikoto

Susano'o no Mikoto, auch bekannt als Susano'o, ist eine prominente Gottheit in der japanischen Mythologie. Er wird oft mit verschiedenen Elementen in Verbindung gebracht, darunter Stürme, das Meer und die Landwirtschaft. Susano'o gilt als Gott des Meeres und der Stürme sowie als mächtige und manchmal unberechenbare Gottheit.

Anubis

Anubis
Anubis (Shuumatsu no Valkyrie) Fankunst von Junkk000

Anubis ist tatsächlich eine der bekanntesten und bedeutendsten Gottheiten der altägyptischen Mythologie. Er wird häufig mit dem Leben nach dem Tod, dem Tod, der Mumifizierung und der Einbalsamierung in Verbindung gebracht. Anubis wird oft als schakalköpfiger Gott oder Schakal dargestellt und spielt eine entscheidende Rolle bei der Führung und dem Schutz der Seelen der Verstorbenen auf der Reise in die Unterwelt.

Foto des Autors
Ich bin Kaori, ein Anime-Superfan aus Japan, der derzeit Englisch am College lernt. Seit ich denken kann, liebe ich Manga und Anime. Im Laufe der Jahre habe ich japanische Kulturkurse besucht, unzählige Kongresse besucht, Anime rezensiert und analysiert und mich ununterbrochen mit anderen Anime-Fans unterhalten.