One Piece 1095: Der Beginn der God Valley-Rückblende

Foto des Autors

Subhra Jit

One Piece 1095 Der Beginn des God Valley-Rückblicks

One Piece Kapitel 1095 ist von Anfang bis Ende phänomenal. Von der Einführung der furchteinflößenden Macht Saturns bis hin zur herzzerreißenden Hintergrundgeschichte von Kuma war alles perfekt aufeinander abgestimmt, um dieses meisterhafte Kapitel zu schaffen. Kommen wir also ohne weitere Verzögerung zum Rückblick und den Prognosen für die zukünftige Geschichte dieses Kapitels.

Jay Garcia Saturn

Das Kapitel begründete die Macht des Gorosei der One Piece Vers. Saturn ist der erste Gorosei, den wir zum ersten Mal direkt in Aktion sehen. Von Anfang bis Ende ist er einer der rücksichtslosesten Charaktere der Serie. Es ist der Wahnsinn, wie Eiichiro Oda selbst nach mehr als 1090 Kapiteln so großartige Charaktere hervorbringen kann.

Das erste, was in diesem Kapitel bestätigt wurde, ist, dass er wahnsinnig viele Haki hat, die immer aktiv waren. Die Marines sahen überall gewaltige Blitze, was auf die Anwesenheit starker Kräfte hinweist Haki. Dann sehen wir auch seinen Angriff, der ihn fast umgehauen hätte Sanji in einem einzigen Schlag. Sanji zeigte wahnsinnige Defensivfähigkeiten, die vor einem Gorosei nicht bewiesen wurden.

Da er fast am Punkt des Tötens ist bonySie bestätigt, dass Saturn die Person ist, die den Befehl gegeben hat, Kumas Menschheit auszulöschen. Dann gehen wir zur Rückblende von Kuma über.

Kuma und seine Rasse

Nach langem Warten haben wir endlich mit der Kuma-Rückblende in der Geschichte begonnen. Der Rückblick findet statt 47 Jahren in Sorbet-Königreich. Wir sehen die Geburt des Kuma, eine Person aus der Seeräuber Wettrennen. Es gab viele Theorien und Vorhersagen über die Rasse von Kuma, und nun wird sie endlich enthüllt.

Die Hintergrundgeschichte war im wahrsten Sinne des Wortes sehr schmerzhaft zu lesen, da wir sehen, wie Kuma unter dem Tod seiner Eltern leidet. Wir sahen jedoch das fehlende Glied von Nika und Buccasneer Menschen. 

Wer ist wer In Wano wurde über Sklaven gesprochen, die über einen Gott namens Nika sprachen. Wir sehen die visuelle Darstellung durch Kuma und seinen Vater. Es endete jedoch nicht sehr gut, da Kuma miterlebte, wie sein Vater erschossen wurde. 

Von hier aus sprangen wir zu etwas Unvorstellbarem und höchstwahrscheinlich dem Lieblingsteil des Fans.

God Valley

Aus Sorbet-Königreich Wir springen an einen Ort in West Blue vor 38 Jahren. Dieser Ort ist nicht mit der Weltregierung verbunden. Dann sehen wir die Offenbarung und den Namen des Königreichs God Valley

Hier kam die Regierung und begann ihr Spiel der Menschenjagd. Es ist wie eine Arena, in der Menschen bis zum Tod kämpfen. Der interessanteste Teil dieses Abschnitts ist jedoch die Anwesenheit zweier Charaktere.

Erstens Figarland Garling ist hier vorhanden. Vor 38 Jahren sah er fast aus wie ein junger Shanks. Der zweite ist der Ivankov Emporium der auch ein Sklave wie Kuma ist.

Das Kapitel endet mit einem riesigen Cliffhanger, in dem Ivan zusammen mit einem neuen Mädchen namens vorgestellt wird Ginny. Die Rückblende ist noch nicht zu Ende, daher könnten noch viele weitere Dinge hinzukommen.

Theorien und Vorhersagen

Dieses Kapitel war auf die verrückteste Art und Weise umwerfend. Hier sind einige der Dinge, die Sie in der Zukunft erwarten können, und auch einige Theorien.

Freibeuterrennen:

Im wirklichen Leben gibt es Piraten, die man nennt Buccaneers. Die Piraten, die das geschaffen haben Goldenes Zeitalter um 1700 werden Buccaneer genannt. Normalerweise überfielen sie spanische Schiffe und Siedlungen in der Karibik.

Allerdings in der Geschichte von One Piece Sie sind eine Mischung aus Riesen- und Menschenblut. Sie sehen menschlich aus, haben aber einen riesigen Körper und eine Kraft wie Riesen. Kuma ist vielleicht das letzte existierende Mitglied dieser Rasse. 

Der Punkt ist nun: Gab es noch andere Charaktere, die wir gesehen haben und die möglicherweise derselben Rasse angehören? Die erste Person, die mir in den Sinn kommt, ist Weißer Bart. Es gibt einige unheimliche Ähnlichkeiten zwischen Kuma und Whitebeard, was die Körperstrukturen betrifft.

Ginny:

Ein neues mysteriöses Mädchen wurde vorgestellt. Wir haben in der vorliegenden Geschichte keine Aufzeichnungen über sie. Wir sind jedoch hier, um zu theoretisieren, welche Rolle sie in der Rückblende spielen könnte und welches Schicksal sie erwartet.

Da wir sie in der aktuellen Handlung nicht sehen, kann es erstens darauf hindeuten, dass sie in dieser Rückblende sterben könnte. Doch wer war sie?

Für mich war der erste Gedanke, dass sie es sein könnte Bonneys Mutter und Kumas Frau. Das macht die Rückblende noch herzzerreißender, als sie ist. Nachdem ich lange nachgedacht hatte, kam mir jedoch ein bestimmter Gedanke in den Sinn, der sehr verrückt ist. Sie könnte die sein Mutter von Ruffy. Da sehen wir das erste Treffen von Kuma und Ivankov, den Schöpfern von Revolutionäre Armee. Das ist nicht weit hergeholt Drache könnte auch Teil dieser Rückblende werden. In diesem Zeitraum war er 17 Jahre alt. Daher ist es nicht sehr unwahrscheinlich, dass daraus eine Bindung entsteht, aus der man erwachsen kann.

Was Sie von diesem Rückblick erwarten können:

  1. Zunächst erfahren wir endlich alles rund um Kuma und seine Situation.
  2. Von der Zeitleiste aus scheint es sehr gut möglich, dass wir Rocks vs. Roger oder zumindest unseren ersten Blick auf Rocks D. Xebec sehen. 
  3. Wir werden auch endlich den Grund erfahren, warum Roger und Garo die Himmlischen Drachen gerettet haben. 
  4. Wir könnten in dieser Rückblende auch sehen, wie Roger Shanks gefunden hat.
  5. Vielleicht sehen wir das erste Treffen von Kuma und Dragon.
  6. Wir könnten die Gründung einer Revolutionsarmee erleben.
  7. God Valley könnte auch Informationen über Kaido und Big Mom preisgeben.
  8. Wir werden auch sehen, wie God Valley aus der Geschichte gelöscht wurde.
  9. Vielleicht erfahren wir auch die schwere Sünde der Buccaneer-Rasse.

Fazit:

Damit beende ich das heute. Dieses Kapitel gab der Community viele tolle Ideen und Theorien und wieder einen tollen Rückblick. Kapitel 1100 kommt sehr bald und wir könnten gegen Ende des Jahres einige epische Ereignisse erleben. Nächste Woche ist leider eine Pause, aber danach werden wir die Fortsetzung von Kumas Rückblende sehen. Bis dahin tschüss….

Ähnliche Artikel

Foto des Autors
Autor
Subhrajit ist ein Universitätsstudent, der gerne Animes schaut und Mangas liest. Er schaut schon lange Anime. Jetzt hat er beschlossen, zu schreiben und seine Liebe zum Anime mit anderen zu teilen.