Tägliche Anime-News für den 19. August 2022

Foto des Autors

Ritik Katiyar

Tägliche Anime-Nachrichten

Kon'nichiwa, Anime-Manga-Fans. Ich hoffe, es geht dir gut. Die heutigen Nachrichten sind: „I Got a Cheat Skill in Another World“ bekommt einen Anime, „The Witch and the Beast Manga“ bekommt einen Anime, „Bilibili Streams“ Bleach Anime in Indien

„I Got a Cheat Skill in Another World“ ist ein Anime

„I Got a Cheat Skill in Another World“ ist ein Anime

Am Freitag gab Kadokawa bekannt, dass die Light Novel Isekai de Cheat Skill o Te ni Shita Ore wa, Genjitsu Sekai o mo Musōsuru (I Got a Cheat Skill in Another World) von Rein Kuwashima (Illustrator) und Mikus (Autor) eine Anime-Behandlung erhält bald. Für den Anime wurde auch ein Teaser-Visual gezeigt. Illustrationen wurden auch von der Schöpferin Kazuomi Minatogawa und Kuwashima von Kadokawa enthüllt. Yen Press wird sich um die Veröffentlichung der Romanadaption in englischer Sprache kümmern. Das Buch ist weltweit in einer Auflage von mehr als 1.5 Millionen Exemplaren im Umlauf und die 11. Lichtreihe erscheint am Samstag. 

Der Manga „Hexe und das Biest“ bekommt einen Anime

Der Manga „Hexe und das Biest“ bekommt einen Anime

In der Septemberausgabe des Kodansha's Monthly Magazine wurde am Freitag bekannt gegeben, dass Kosuke Satakes Manga „Majo to Yajū“ (Die Hexe und das Biest) bald eine Anime-Adaption erhält. Die Ankündigung enthielt keine konkreten Angaben zum Debüttermin für die Veröffentlichung des Animes. Die englische Veröffentlichung des Mangas wird von Kodansha Comics übernommen. Das Magazin wurde im November 2016 von Satake im Kodansha Young Magazine herausgebracht. Später im Jahr 2021 wechselte der Manga zum Monthly Young Magazine.

Tsurune TV Anime bekommt eine 2. Staffel

Tsurune TV Anime bekommt eine 2. Staffel

Am Freitag enthüllte Koyotos Animation, dass der Tsurune-Anime eine neue Staffel bekommt. Tsurune: The Connecting Arrow (Tsurune: Tsunagari no Issha) soll 2023 erscheinen. Ein neuer Charakter, Eisuke Nikaido, wird von Jun Fukuyama gespielt. Zu den Darstellern, die zurückkehren werden, gehören Kensho One (Shu Fujiware) und Yuto Uemura (Minato Narumiya). Regisseur Takuya Yamamura kehrt ebenfalls zurück, um in der neuen Staffel Regie zu führen. Zur Begrüßungsveranstaltung des Films „Gekijōban Tsurune: Hajimari no Issha“ am 26. August wird ein neues Promo-Video veröffentlicht. Die erste Anime-Show wurde im Oktober 2018 auf dem allgemeinen NHK-Kanal in Japan veröffentlicht. Der Anime wurde von Sentai Filmworks lizenziert und in Japan auf Plattformen wie HIDIVE und Crunchyroll gestreamt.

Die Monsterverse-Show von Legendary bekommt neue Mitglieder

Am Donnerstag gab Deadline bekannt, dass Mari Yamamoto für den Streaming-Dienst Apple+ der Crew von Legendary Entertainments Titans und Godzilla beigetreten ist. Darüber hinaus gab die Website Deadline bekannt, dass Matthew Shakman von WandaVision der ausführende Produzent der Serie sein und bei den ersten beiden Episoden Regie führen wird. Matt Falcon und Chris Black werden die Mitschöpfer der Show sein und Chris wird der Showrunner sein. Tory Tunnell und Joby Harold werden neben Takemasa Arita und Hiro Matsuoka als ausführenden Produzenten von TOHO die ausführenden Produzenten von Safehouse Pictures sein.

Bilibili streamt Bleach-Anime in Indien

Bilibili streamt Bleach-Anime in Indien

Am Sonntag Bilibili begann mit dem Streamen von Bleichen in Indien. Die 109 Episoden stehen zum kostenlosen Streaming auf der Plattform zur Verfügung. Der Anime ist eine Adaption des gleichnamigen Mangas, der 2004 veröffentlicht wurde und 366 Episoden hatte. Er endete im März 2012. Ein neuer, vom Manga inspirierter Anime wird im Oktober 2022 erscheinen und auf dem „Tausendjähriger Blutkrieg„Bogen, der angeblich der letzte Bogen ist, umfasst 55-74 Bände.

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x