Die 10 besten Shoujo-Manga, die jeder lesen muss

Foto des Autors

Ayush Rajan

Bester Shoujo Manga

Breite die im Allgemeinen eher ein jüngeres weibliches Publikum ansprechen, fallen in die Kategorie Shoujo-Manga. Diese konzentrieren sich in der Regel auf die romantischen Beziehungen zwischen den Hauptfiguren und sind dabei in einem helleren und niedlicheren Ton gehalten. Die behandelten Themen, Genres und Handlungsstränge sind eine willkommene Abwechslung zum actiongeladenen Shounen-Manga, der die Branche dominiert.

Aus diesem Grund lesen auch einige Menschen, die nicht zur Zielgruppe gehören, diese Texte sehr gern. In dieser Liste werfen wir einen Blick auf die besten Shoujo-Manga, die in den vielen Jahren ihres Bestehens erschienen sind und die unbedingt jeder gelesen haben muss.

10. Bananenfisch

Bananenfisch

Obwohl es sich um einen extrem alten Manga handelt, können die Themen und die emotionale Wirkung von Banana Fish immer noch bei den Lesern Anklang finden. In den Straßen von New York lernen wir einen Bandenführer namens Ash kennen, der von seinen Untergebenen hoch geschätzt wird. Er trifft Eiji, einen Fotografen aus Japan, der seinem Chef bei der Erstellung einer Reportage über amerikanische Banden hilft.

Während sie mit Ash reden, werden Eiji und einer von Ashs Untergebenen von einem anderen berühmten Bandenführer entführt. Als Ash versucht, sie zu retten, kommen mehrere Wahrheiten hinter seiner traumatischen Kindheit ans Licht. Darüber hinaus fesselt das Geheimnis hinter „Banana Fish“, einem seltsamen Wort, das Ashs älterer Bruder immer wieder murmelt, den Leser. Banana Fish ist ein perfektes Beispiel für die Vielfalt, die Shoujo-Manga bietet.

9. Gastgeberclub der Ouran High School

Ouran High School Host Club

Reverse Harems, bei denen mehrere attraktive Männer eine weibliche Figur umgeben, sind einer der attraktivsten Faktoren im Shoujo-Manga. Unter diesen ist Ouran High School Host Club wohl der beliebteste Manga, der von den Fans geliebt wird. Es folgt dem Leben seiner Protagonistin, einem Mädchen namens Haruhi, das sehr lernbegierig ist und aufgrund seines Aussehens häufig mit einem Mann verwechselt wird.

Als sie zufällig auf einen Raum stößt, den sie für ungenutzt hielt, trifft sie auf die extravaganten Mitglieder eines Gastgeberclubs. In ihrer Panik zerbricht sie eine teure Vase und ist gezwungen, selbst Mitglied des Clubs zu werden, um das Geld zurückzuzahlen. Dadurch wird sie dazu gebracht, andere Studentinnen durch Cross-Dressing zu unterhalten.

Während sie anfangs alles als nervig empfindet, wächst sie langsam in die Rolle hinein und erkennt gleichzeitig, dass ihre Co-Mitglieder gar nicht so schlecht sind, wie sie dachte. „Ouran High School Host Club“ bietet einfache und ansprechende Kunst und eine großartige Besetzung von Charakteren, in die sich die Leser verlieben.

8. Orange

Orange

Der Orange-Manga ist eine sehr tiefgründige und emotionale Serie, die den Leser völlig emotional fesselt. Die Hauptfigur, ein Mädchen namens Naho, erhält einen Brief von ihrem zukünftigen Ich, in dem sie aufgefordert wird, ein Auge auf einen Jungen namens Kakeru zu haben und ihm gleichzeitig dabei zu helfen, mehrere Tragödien in seinem Leben zu vermeiden.

Während sie zunächst zögerte, ist sie gezwungen, es zu glauben, nachdem sich die Ereignisse genau nach dem Brief abgespielt haben. Der Junge Kakeru sieht nach außen hin lebhaft und fröhlich aus, ist aber aufgrund seines Privatlebens in Wirklichkeit sehr deprimiert. Während Naho und ihre Freunde sich mit ihm anfreunden, arbeiten sie daran, sein Leben glücklicher zu machen und eine Zukunft zu schaffen, in der er lebt und glücklich ist.

Während die Romantik in „Orange“ vorhanden ist, wird sie vom Drama und den Beziehungen zwischen den Charakteren überschattet, während wir ihre Freundschaft noch mehr genießen können.

7. Kimi ni Todoke

Kimi ni todoke

Kimi ni Todoke ist die süße und gesunde Liebesgeschichte, für die die meisten Menschen Shoujo-Manga lesen. Darin geht es um ein unschuldiges Mädchen, das von all ihren Klassenkameraden missverstanden und gefürchtet wird, weil ihr Aussehen einer Figur aus einem Horrorfilm ähnelt. Dies führt dazu, dass sie isoliert ist und von niemandem in ihrer Umgebung angesprochen wird.

Nachdem sie jedoch einen fröhlichen Jungen kennengelernt hat, der von allen geliebt wurde, strebt das Mädchen danach, sich zu ändern und mit ihren Mitmenschen auszukommen. Mit Hilfe des Jungen arbeiten sie daran, ihr Image zu verändern und ihr dabei zu helfen, näher an ihre Klassenkameraden heranzukommen.

Im Laufe der Zeit, die sie zusammen verbringen, entwickelt sich schließlich eine Romanze zwischen den beiden Hauptfiguren, während sie durcheinander verschiedene Dinge lernen. Kimi ni Todoke ist ein sehr gesunder Manga mit der wunderschönen Kunst, die für einen Shoujo-Manga charakteristisch ist.

6. Ao Haru-Fahrt

Ao Haru Fahrt

„Ao Haru Ride“ oder „Blue Spring Ride“ ist ein Liebes-Anime mit einem Schulsetting, der über sehr sympathische Charaktere und realistische Themen verfügt. Die Geschichte dreht sich um ein Mädchen namens Futaba, das sich absichtlich dreist und laut verhält, um Jungen von ihr fernzuhalten. Sie tut dies, um bei keinem ihrer Freunde oder Klassenkameraden unbeliebt zu sein.

Sie ist jedoch überrascht, als sie sich wieder mit ihrer Kindheitsliebe verbindet, die vor ein paar Jahren weggezogen ist. Zu ihrer Überraschung mag er diese künstliche Version von ihr nicht und ist auch nur ein Schatten dessen, wer Futaba ihn in Erinnerung hat. Futaba fürchtet die Ablehnung sowohl ihrer Freunde als auch des Jungen, den sie mag, und ist gezwungen, eine Entscheidung darüber zu treffen, wie sie ihr Leben leben möchte.

Ao Haru Ride ist ein viel fundierterer Liebesroman-Anime, der sich auf Themen konzentriert, die uns alle betreffen, und eine erstaunliche Entwicklung zwischen den Hauptfiguren und ihrer romantischen Beziehung zeigt.

5. Obstkorb

Früchtekorb

Mit einer der am höchsten bewerteten Anime-Adaptionen aller Zeiten beginnen immer mehr Menschen, sich mit der erstaunlichen Erzählweise und den Charakteren von Fruits Basket vertraut zu machen. Der Manga stellt uns ein unschuldiges und tollpatschiges Mädchen namens Tooru vor, das eine Waise ist und in einem Zelt lebt.

Als sie von einer Klassenkameradin entdeckt wird, wird sie in das Haus ihrer Familie gebracht. Sie erkennt jedoch bald, dass die Familie alles andere als gewöhnlich ist, da sie sich in Tiere aus dem chinesischen Tierkreis verwandeln, wenn sie von jemandem des anderen Geschlechts umarmt werden.

Dies nimmt Tooru mit auf eine Reise, auf der sie sich mit jedem Mitglied verbindet, das durch diese Fähigkeit und das Leid, das es durchmacht, verflucht ist. Während sie mit jedem von ihnen Freundschaften schließt, versucht sie auch, sie von diesem Fluch und dem Gott zu befreien, der sie gefesselt hat.

4. Natsumes Buch der Freunde

Natsumes Buch der Freunde

Natsumes Buch der Freunde ist eine weitere einzigartige Geschichte von Shoujo Manga, die einem kleinen Jungen namens Natsume folgt, der die Fähigkeit besitzt, übernatürliche Kreaturen namens Youkai zu sehen. Aus diesem Grund konnte er sich nie in die Gesellschaft einfügen oder Freunde finden und ist im Allgemeinen allein. Dies ändert sich, als er einen Katzengeist trifft, der ein Buch namens „Buch der Freunde“ haben möchte, das Natsume besitzt.

Das Buch der Freunde enthält mehrere Geister, die von Natsumes Großmutter versiegelt wurden, und als Gegenleistung für die Hilfe des Katzengeistes, ihn zu beschützen, verspricht er, es ihm zu übergeben. Mit seinem leichten und entspannenden Ton beobachten wir Natsumes Wachstum durch die verschiedenen Geister und Menschen, denen er im Leben begegnet, während er sich bemüht, sich zu verbessern und für andere Menschen zugänglicher zu werden.

3. Oma

Oma

Nana ist eine sehr erwachsene Serie mit erwachsenen Darstellern, die in ihrem Leben mit mehreren Problemen konfrontiert sind. Es erzählt die Geschichte zweier unterschiedlicher Mädchen namens Nana, die sich extrem voneinander unterscheiden. Die eine ist ein naives Mädchen, das der Person nachjagt, die sie liebt, während die andere eine starke Frau ist, die hofft, durch Musik ihren Weg in die Welt zu finden.

Das Schicksal verbindet ihr Leben, als sie in derselben Wohnung leben. Durch diesen Zufall entwickeln die beiden eine natürliche Freundschaft und Bindung und teilen gleichzeitig ihre Sorgen und Freuden miteinander. Während sie die Motive der anderen Person unterstützen, erleben sie, dass sie als Person wachsen und reifen.

2. Yona der Morgenröte

Yona der Morgenröte

Yona of the Dawn ist eine intensive Geschichte voller Fantasie und Action mit einer starken und schönen weiblichen Protagonistin. Wir werden auf die Reise einer behüteten Prinzessin mitgenommen, die sich der Ereignisse in der Außenwelt kaum bewusst ist. Ihre Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie aufgrund von Verrat ihre Position verliert und gezwungen ist, mit ihrem Leibwächter aus dem Palast zu fliehen.

In der Außenwelt ist sie gezwungen, alles von Anfang an zu lernen, während sie auf die unterschiedlichsten Menschen trifft und verschiedene Dinge erlebt, von denen sie vorher nur träumen konnte. Da Gefahren vor der Tür lauern, gewinnt sie nach und nach an Kraft, mit dem Ziel, ihr Königreich zurückzugewinnen.

Yona of the Dawn ist eine spannende Geschichte, die mehrere Genres von Romantik über Abenteuer bis hin zu Action abdeckt und den Leser in jedem Kapitel fesselt.

1. Maid-sama!

Yona der Morgenröte

Maid-sama! ist einer der Großen im Shoujo-Manga, der fast alle Motive in Shoujo-Geschichten befolgt und ausführt und sie bis zur Perfektion ausführt. Die Geschichte wird durch die Linse ihrer weiblichen Protagonistin erzählt, einer starken und mutigen Schülerratspräsidentin ihrer High School namens Misaki. Allerdings hat sie auch ein peinliches Geheimnis: Sie arbeitet in einem Dienstmädchencafé, um über die Runden zu kommen und ihre Familie zu ernähren.

Als dies von einem hübschen Jungen entdeckt wird, der ihre Schule besucht, nutzt er es voll aus, neckt sie ständig und nutzt es als Vorwand, Zeit mit ihr zu verbringen. Während sie zunächst verärgert wirkte, entwickelt sie nach dem Kennenlernen des Jungen langsam Gefühle für ihn, da sie den Großteil ihrer Tage in der Gesellschaft des anderen verbringen.

Mit einer spannenden Romanze und mehreren urkomischen Szenen ist Maid-sama! ist ein Manga, den jeder Fan von Shoujo-Manga unbedingt lesen muss.

Foto des Autors
Autor
Ayush ist ein engagierter Animanga-Enthusiast mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz. Mit über 200 Anime-Serien und mehr als 300 Manga-, Manhua- und Manhwa-Titeln sind Ayushs Wissen und Leidenschaft beispiellos.
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x