Zenitsu Agatsuma Wiki

Zenitsu

Zenitsu Agatsuma ist die Hauptfigur in Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba, sowie Platte und Nezuko Kamados Reisebegleiter. Er dient auch im Demon Slayer Corps als Dämonentöter.

Optik

Zenitsu agatsuma

Zenitsu ist ein kleiner Junge mit heller Haut und ängstlichen Augen, deren Farbe von sanftem Braun bis Gold reicht. Er hat kurzes, gelbes Haar, das in unregelmäßigen Strähnen vor sein Gesicht fällt und an den Enden sorgfältig getrimmt ist, wo es in einen dunkleren Orangeton übergeht. Zenitsus Haare waren ursprünglich schwarz, bevor er Dämonentöter wurde, aber sie änderten ihre Farbe, nachdem er während seiner Ausbildung vom Blitz getroffen wurde.

Seine Gliedmaßen schrumpften vorübergehend aufgrund der Spinnendämonen (Sonvenom) während der Schlacht am Natagumo-Berg, aber dank Shinobu Kochos Behandlung konnten sie wieder normal werden.

Er trägt eine hellbraune Version des Standard-Dämonentöter-Outfits, zu dem eine dunkelbraune Gakuran-Jacke, ein weißer Gürtel um die Taille, eine Hakama-Hose, die sich ausdehnt, und sein charakteristisches Haori mit weißem Dreiecksmuster, gelbem und orangefarbenem Farbverlauf gehören. Zenitsu kleidet sich auch in Kyahan mit dem gleichen Muster wie seine Haori, hellbraunen Tabi-Socken und weiß geschnürten Zri.

Persönlichkeit:

Persönlichkeit

Zenitsus angespanntes Auftreten. Zenitsu wirkt feige, weil er häufig behauptet, dass ihm aufgrund der Gefährlichkeit seines Jobs als Dämonentöter nicht mehr viel Zeit bleibt. Trotz seiner Stärke hat er ein geringes Selbstwertgefühl und hält sich sogar für nutzlos, was sich daran zeigt, dass er nicht glauben kann, dass er einen Dämon getötet hat, und sich nicht einreden kann, dass es Shoichi war, obwohl dieser ein kleines Kind ohne einzigartigen Dämon war. Tötungsfähigkeiten. Zenitsu ist ständig verängstigt, schluchzt und flieht, wenn er Gefahr sieht, und behauptet, dass er ein einfaches, normales Leben dem eines Dämonentöters vorzieht.

Infolgedessen weint und schreit Zenitsu viel, was die Menschen um ihn herum irritieren kann. Manchmal zeigt er sich auch pessimistisch, beispielsweise während des Hashira-Trainingsbogens, als er Tanjiro und Inosuke anschrie, weil sie das Training positiv sahen.

Trotz dieser Mängel möchte Zenitsu den an ihn gestellten Erwartungen gerecht werden und wird, wenn nötig, darüber hinausgehen. Wenn er unter Druck gesetzt wird, hilft ihm sein innerer Fokus und seine Leidenschaft, seinen ermordeten Lehrer Jigoro Kuwajima zu rächen, seine Feigheit und seine Zweifel zu überwinden.

Zenitsu Agatsuma Frauenheld

Zenitsu erweist sich auch als Frauenheld, getrieben von dem Wunsch, nicht allein zu sein, wenn er getötet wird. Er hat die Angewohnheit, schöne Frauen anzumachen und sie zu ihrem großen Entsetzen zu bitten, ihn zu heiraten. Wenn er glaubt, dass seine Kollegen mit hübschen Mädchen „flirten“, übernimmt seine frauenhafte Art die Oberhand und er fängt lange hysterische Schimpftiraden und Beschwerden an. Zenitsu scheint in Nezuko verknallt zu sein, drückt öffentlich seine Gefühle für sie aus und beschützt sie instinktiv.

In diesen Zeiten scheint er auch körperlich aggressiv zu werden und schlägt frustriert auf sie ein. Zenitsu hingegen demonstriert ihren Respekt vor Frauen, indem sie Daki auffordert, ein Mädchen loszulassen, dessen Ohr Daki beinahe abgetrennt hätte, und von dem sie später eine Entschuldigung verlangt.

Zenitsu erweist sich auch als Frauenheld, motiviert durch den Wunsch, nicht allein zu sein, wenn er getötet wird. Er hat die Angewohnheit, süße Mädchen anzumachen und sie zu ihrem Leidwesen zu bitten, ihn zu heiraten. Wenn er glaubt, dass seine Kameraden mit süßen Mädchen „flirten“, schnappt er nach und lässt lange hysterische Schimpftiraden und Beschwerden los. Zenitsu scheint in Nezuko verknallt zu sein, drückt offen seine Gefühle für sie aus und beschützt sie instinktiv.

In diesen Zeiten wird er auch körperlich aggressiv und schlägt frustriert auf sie ein. Zenitsu hingegen demonstriert ihren Respekt vor Frauen, indem sie Daki sagt, sie solle ein Mädchen loslassen, dem Daki beinahe das Ohr abgerissen hätte und von dem sie später eine Entschuldigung verlangte.

Zenitsu, der einzige Junge im Trio, der in der Stadt aufgewachsen ist, weiß mehr darüber, wie die Stadt funktioniert, und schämt sich ständig für die Naivität seiner Partner.

Fähigkeiten:

Zenitsu Agatsuma-Fähigkeiten

Zenitsu besiegte und tötete alleine einen höherrangigen Dämon.

Allgemeine Fähigkeiten

Obwohl er es bestreitet, wirkt Zenitsu von Anfang an wie ein talentierter und erfahrener Dämonentöter. Zenitsus wahre Stärke erwacht, wenn er schläft, denn dann lassen seine Nerven nach, die ihn normalerweise daran hindern, auf seine wahre Stärke zuzugreifen, wodurch er im Kampf schlauer, ruhiger und präziser wird und es ihm ermöglicht, den Zungendämon sofort zu enthaupten und den Sohn zu besiegen Spinnendämon allein. Später konnte er drei ganze Waggons verteidigen, die von Enmu, Lower Rank One und Nezuko angegriffen wurden.

Ein paar Monate später gelang es ihm mit der Hilfe von Inosuke, sich mit einer erwachten Daki zu messen, und später schaffte er es, sie mit Thunderclap und Flash: GodSpeed ​​zu attackieren. Zenitsu konnte die höchste Stufe des Hashira-Trainings erreichen und stellte seine Stärke noch weiter unter Beweis.

Sinnliche Wahrnehmung

Zenitsu Demon Slayer GIF - Zenitsu Demon Slayer Daki - Entdecken und teilen Sie GIFs

Zenitsus Gehör ermöglicht es ihm, Geräusche zu hören und aufzunehmen, die außerhalb des normalen Wahrnehmungsbereichs liegen, beispielsweise die Gedanken, Gefühle und sogar die Persönlichkeit einer Person zu erkennen, indem er einfach die subtilen Geräusche aufnimmt, die sie erzeugen. Darüber hinaus kann er einen Menschen von einem Dämon unterscheiden, indem er ihre Geräusche vergleicht, wodurch er bis zu einem gewissen Grad ihre Stärke einschätzen kann, da Daki, ein Dämon höheren Ranges, einen furchterregenderen Klang hat als normale Dämonen.

Zenitsus körperliche Stärke hat sich durch jahrelanges hartes Training dramatisch verbessert. Zenitsu kann Inosuke Hashibira mit bloßen Händen festhalten und seinen gesamten Körper werfen, indem er eines seiner Beine ergreift und schwingt. Am wichtigsten ist, dass Zenitsu über eine unglaubliche Beinkraft verfügt, die es ihm ermöglicht, extrem hoch und mit halsbrecherischer Geschwindigkeit zu springen, um seine Thunder Breathing-Techniken auszuführen. Er war auch in der Lage, Muzans Körper, der von allen Dämonen die höchste Widerstandsfähigkeit aufweist, Schaden zuzufügen, was seine übermenschliche körperliche Stärke demonstrierte.

Zenitsu verfügt über eine unglaubliche Geschwindigkeit und Reflexe und kann sich schneller bewegen, als das menschliche Auge sehen kann. Selbst zu Beginn der Serie, als er am schwächsten war, konnte er aufgrund seiner Geschwindigkeit den Angriffen mehrerer Dämonen, darunter des Zungendämons und des Sohnspinnendämons, problemlos ausweichen und sie später angreifen. Er konnte Nezuko während des Mugen-Zug-Bogens vor den Fleischanhängseln des unteren Rangs, Enmus, retten und viele von ihnen durchschneiden, bevor Enmu reagieren konnte.

Extreme Ausdauer und Ausdauer:

Zenitsu Agatsuma GIF – Album auf Imgur

Zenitsu besitzt eine unglaubliche Ausdauer und Ausdauer. Es wurde gezeigt, dass er kämpfte, selbst nachdem er durch das tödliche Gift des Sohns des Spinnendämons vergiftet worden war, das ihn allmählich schwächte und ihn in eine Spinne verwandelte. Außerdem konnte er mit Nezuko drei Waggons über einen längeren Zeitraum ermüdungsfrei verteidigen. Später kämpften Zenitsu und Inosuke relativ lange gegen den Oberrang Sechs, Daki, obwohl sie vom Oberrang zahlreiche Wunden erlitten und unter Trümmern gefangen waren. Trotzdem hatte Zenitsu genug Ausdauer, um seine Thunderclap- und Flash: GodSpeed-Technik zweimal gegen Daki einzusetzen, einmal, um aus den Trümmern herauszukommen, und einmal, um ihn zu blitzen.

Zenitsu hat die Fähigkeit, im Schlaf zu kämpfen, wodurch er seine wahre Stärke wiedererwecken kann. Im Wachzustand erstarren seine Nervosität und seine Angst und können sich nicht bewegen. Als sein Leben bedroht ist, werden seine Nervosität und seine Angst so stark, dass er ohnmächtig wird. Während er jedoch schläft, sind seine Nerven kein Hindernis mehr, sodass er mit großem Urteilsvermögen, Präzision und Geschick kämpfen und sich bewegen kann. Zenitsus Gehör spielt auch eine wichtige Rolle für seine Fähigkeit, unbewusst zu kämpfen, da es ihm ermöglicht, seine Umgebung sowie die Position seiner Feinde und deren Angriffe zu erkennen. Dies ermöglicht ihm auch, zu kämpfen, selbst nachdem er Enmus Zauber zum Opfer gefallen ist, der jeden in einen tiefen Schlaf fallen lässt.

Kampftechnik:

Meisterschwertkämpfer: Zenitsu ist ein unglaublich talentierter Schwertkämpfer, insbesondere im extrem schnellen Iaijutsu-ähnlichen Schwertkampf und der Thunderclap- und Flash-Technik, von der er Ableger erstellen und die er sogar im Schlaf anwenden kann. Seine Fähigkeiten im Schwertkampf ermöglichten es ihm, Dutzende Spinnen abzuwehren und drei Eisenbahnwaggons vor Enmus ständigen Angriffen zu verteidigen. Zenitsu nutzt Thunder Breathing, um einen höherrangigen Dämon anzugreifen.

Donneratmung

Zenitsu Zenitsu Agatsuma 1

Ein Atemstil Zenitsu lernte von einem Kultivierenden und seinem Lehrer, Jigoro Kuwajima, konnte jedoch nicht alle Formen des Schwertkampfstils beherrschen, sondern konnte nur die erste der sechs Formen, Donnerschlag und Blitz, verwenden. Allerdings ist Zenitsu äußerst geübt darin, nur mit der ersten Form zu kämpfen und zu gewinnen, hat sogar mehrere Variationen und Modifikationen davon erstellt und ist in der Lage, die Technik auch bewusstlos erfolgreich auszuführen.

Thunderclap and Flash ist die erste Form. Der Benutzer zieht sein Katana aus der Scheide, rennt mit halsbrecherischer Geschwindigkeit vorwärts und enthauptet seinen Gegner, bevor dieser reagieren kann, bevor er es wieder in die Scheide steckt. Diese Technik ist dem Iaijutsu sehr ähnlich und ihre Bewegungen werden als „Blitze, die durch die Luft schießen“ beschrieben.

Ausrüstung Standard Zenitsu trägt als Dämonentöter ein Nichirin-Katana in Standardgröße und -form mit Blitzstreifen, die sich über die gesamte Länge der Klinge erstrecken. Sein Schwert hat einen runden Griff mit vier leichten Vertiefungen, eine silberfarbene Mitte mit kleinen Dreiecken und einen goldenen Rand. Zenitsu trägt zu seinem Katana eine Standard-Schwertscheide in tiefem Schwarz.

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x