7 Bleach-Charaktere, die Ichigo Kurosaki besiegen können

Foto des Autors

Vishwas Rajput

Charaktere, die Ichigo besiegen können (1)

Adaptiert aus Tite Kubos äußerst beliebter Manga-Serie, Bleichen Sterne Ichigo Kurosaki, ein jugendlicher Mensch und Ersatz-Shinigami, der Geister sehen und übernatürliche Kräfte kanalisieren kann. Auf seiner Suche nach der Rettung des Universums vor den finsteren Hollows trifft Ichigo auf eine ganze Reihe beeindruckender Krieger, von denen die meisten über gleiche oder sogar bessere Fähigkeiten verfügen als er.

Ichigo zu besiegen ist keine leichte Aufgabe, da er von alten Freunden und Erzfeinden, weisen Verwandten, ehemaligen Kapitänen und vielem mehr umgeben ist. Für bestimmte Charaktere ist es unter den richtigen Umständen durchaus möglich. Hier ist eine Liste von 7 Charakteren, die Ichigo Kurosaki besiegen können.

7. Byakuya Kuchiki:

byakuya kuchiki

Eigentlich muss Ichigo gegen Renji und Zabimaru antreten, aber dieses Mal ist der Shinigami-Leutnant der Verlierer des Kampfes. Doch gerade als Ichigo den Knockout ausführen will, sieht er, dass sein Zanpakuto nur eine sehr kleine Klinge über dem Griff hat.

Er bemerkt, dass Kapitän Byakuya in einiger Entfernung wartet, was ihn verwirrt, weil er sich nicht vorstellen kann, wie sich jemand so schnell bewegen kann. Kuchiki schießt in seine unmittelbare Nähe und Ichigos Brust platzt auf, als ob sie von einer unsichtbaren Klinge gespalten wäre, fast bevor er mit dem Nachdenken fertig ist.

6. Zaraki Kenpachi:

Kenpachi Zaraki

Kenpachi lässt Ichigo mit aller Kraft und Seele kämpfen. Der Geschichte zufolge schließt sich Zangetsu mit seinem Meister zusammen und sagt Ichigo, dass er stärker als Kenpachi sei, nur weil die Kommunikation zwischen Shinigami und Zanpakuto in Kenpachis Fall fehlt.

Die beiden Männer beschließen, den Krieg mit einem Schlag zu beenden, einer spektakulären Explosion, die Ichigo bewusstlos machen würde. Kenpachi überlässt das Match seinem Gegner, doch der Verlierer ist derjenige, der zuerst das Bewusstsein verliert.

5. Sosuke Aizen:

Aizen Sosuke

Ichigo zerschmettert die Soul Society im ersten Handlungsbogen, was zu einem Flächenbrand in Seireiteis Straßen und Gassen führt und den besiegten Shinigami hinter sich lässt. Der Handlung zufolge erhält er sein Bankai und fordert Byakuya heraus, herauszufinden, wer von ihnen moralisch aufrichtig ist, wenn es um die Todesstrafe geht.

Daher ist es keine Überraschung, dass Ichigo versucht, ihn ebenfalls auszuschalten, als Aizen auftaucht. Trotz seiner Schwäche ist er nach seinem jüngsten Sieg voller Zuversicht. Leider ist der Gegner dieses Mal mehrere Stufen über seinem vorherigen Gegner.

4. Grimmjow Jaegerjaquez:

Grimmjow Jaegerjaquez

Aufgrund der vielen Ähnlichkeiten der beiden Charaktere ist Grimmjow während eines beträchtlichen Teils der frühen Handlungsstränge Ichigos Antagonist. Ichigo ist durch Rukias Zustand in ihrem ersten Kampf abgelenkt, aber er dreht den Spieß schnell mit einem klassischen Getsuga um.

Der Espada hingegen macht sich über die Minderwertigkeit seiner Technik lustig und behauptet, dass diese nicht einmal in der Lage sei, ihn in Resurreccion-Form zu kratzen. Obwohl der Kampf technisch unentschieden endete, wäre Ichigo besiegt worden, wenn man ihn hätte fortsetzen dürfen.

3. Ulquiorra Cifer:

Ulquiorra Cifer

Ulquiorra ist einer der kompliziertesten Bösewichte der Serie, ruhig, geduldig und, was am erschreckendsten ist, grausam und gnadenlos. Wie erwartet lehrt seine erste Begegnung mit Ichigo dem Ersatz-Shinigami das Konzept der wahren Verzweiflung, obwohl er auch versuchte, Nel zu beschützen.

Ichigo ist verblüfft, als er erfährt, dass Ulquiorra der vierte Espada ist, was darauf hindeutet, dass es vor Aizen noch drei weitere beeindruckende Espadas gibt. Ulquiorra bohrt buchstäblich ein Loch in seinen Körper und lässt ihn blutend am Boden liegen, sodass er keine Zeit hat, darüber nachzudenken.

2. Ichimaru Gin:

Ichimaru Gin

Während Isshin Kurosaki, Yoruichi Shihoin und Urahara Kisuke hart daran arbeiten, einen durch Hougyoku verbesserten Aizen zu besiegen, wird Ichigo von Gin Ichimaru in Schach gehalten, dessen Shinsou ein schwer zu bekämpfendes Zanpakuto ist.

Als sein Gegner zum Bankai geht und Kamishini no Yari erzeugt, eine überwältigende Kraft mit einer Geschwindigkeit, die mehrere Hundert Mal so hoch ist wie die des Schalls, wird es für den jungen Helden noch viel schwieriger. Obwohl Ichigo diesen Kampf eindeutig verliert, stellt sich später heraus, dass Gin ihn nicht getötet hat, weil er die ganze Zeit ein Doppelagent war.

1. Jhwach:

Jhwach

Als Ichigo fast unmittelbar nachdem Yhwach das Bankai des unbesiegbaren Kapitäns Commander gestohlen hat, galant aus Hueco Mundo explodiert, ist Yhwachs Machtstufe meilenweit höher als die seines Gegners, und während er vorübergehend durch das Auftauchen von Blut Vene mitten im Kampf verwirrt ist, ist er schafft es, Ichigos Verteidigung mit wenig Aufwand zu überwinden. Bevor Yhwach seinen unwilligen Rivalen zurück ins Wandenreich-Hauptquartier bringen kann, läuft seine Zeit in der Soul Society ab, aber vielleicht zählt es, dass Haschwalth Ichigo sofort besiegt.

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x