Die 10 besten Anime-Filme, die Sie sehen müssen

Foto des Autors

Ayush Rajan

Beste Anime-Filme

Was sind die besten Anime-Filme? Es könnte eine Frage sein, die im Internet oft gestellt wird. animeObwohl oft mit Shows mit mehreren Episoden in Verbindung gebracht, gibt es im Laufe der Jahre eine großartige Sammlung von Filmen, die eine Vielzahl von Genres erkunden und mit ihrem wunderschönen Animationsstil jedes Mal die Messlatte höher legen.

In dieser Liste der 10 besten Anime-Filme werfen wir einen Blick auf einige davon beste Anime-Filme aller Zeiten, in denen es sie gibt, und die nicht als Fortsetzung einer bereits existierenden Serie fungieren, sodass jeder einfach in sie eintauchen kann.

10. Der Garten der Worte

Der Garten der Wörter,

„Der Garten der Worte“ ist ein relativ kurzer, aber dennoch schöner und transformierender Film, der uns die Geschichte eines jungen aufstrebenden Schuhmachers namens Takao und einer mysteriösen hübschen Frau erzählt, die er zufällig in einem Garten trifft.

Während sie nebeneinander sitzen, beginnen sie ein Gespräch und äußern dabei ihre Vorlieben, Abneigungen und eine Vielzahl anderer Themen. Die mysteriöse Frau Yukari ist eine Erwachsene, die ihren Platz in der Gesellschaft nicht finden kann, während sie darum kämpft, jeden Tag durchzukommen. Unser junger Protagonist hingegen ist voller Energie, um seine Ziele zu verfolgen, hat aber Sorgen um seine Zukunft.

Als erwachsene Geschichte mit einem romantischen Subtext ist „Der Garten der Worte“ eine ruhige und erfrischende Abwechslung zu den üblichen Actiongeschichten, bietet aber auch einige bittersüße Momente.

9. Tokio-Paten

Tokio Paten

„Die Paten von Tokio“ ist eine herzerwärmende Weihnachtsgeschichte, die den chaotischen Ereignissen einer kalten Winternacht folgt. Als ein Trio, bestehend aus einer Drag Queen, einem Trunkenbold und einem Ausreißer, ein Baby findet, kommt eine willkommene Abwechslung in ihr alltägliches Leben, als sie versuchen, es wieder mit seinen Eltern zu vereinen.

Auf ihrer Suche treffen sie auf mehrere Menschen mit ihren ganz eigenen Geschichten und werden mit mehreren Katastrophen konfrontiert. Mit der Zeit entdecken sie auch die unglückliche Vergangenheit des Babys.

Als chaotische, aber absolut fesselnde Geschichte ist „Tokyo Godfathers“ äußerst humorvoll, bringt uns aber auch zum Weinen.

8. Prinzessin Mononoke

Prinzessin Mononoke

Als weitere großartige Ergänzung zu den verschiedenen Fantasy-Geschichten im Anime ist „Prinzessin Mononoke“ ein ernsthafter Anime-Film, der zum Nachdenken anregt und Sie über die gesamte Dauer fesseln wird.

Es ist die Geschichte eines Prinzen, der sein Zuhause auf der Suche nach einem Heilmittel verlässt, nachdem er verflucht wurde und in einen Kampf zwischen Menschen, die Wälder abholzen wollen, und einer Prinzessin, die sich ihnen widersetzt, verwickelt wird. Trotz des scheinbar alten Schauplatzes behandelt „Prinzessin Mononoke“ sehr reale Themen, die sogar gegenwärtige Bezüge haben.

„Prinzessin Mononoke“ ist eine wunderbare Fiktion mit komplexen Charakteren und Texten, die uns lehrt, wie wichtig gegenseitige Akzeptanz und Fürsorge sind.

7. Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen

Ich möchte deine Bauchspeicheldrüse essen

Angesichts des sehr einzigartigen Namens ist es keine Überraschung, dass „I Want to Eat Your Pancreas“ bei vielen eine Quelle der Neugier ist. Glücklicherweise erfüllt der Film seine Erwartungen an eine erstaunliche Geschichte voller Drama, Entwicklung und Tragödie.

„I Want to Eat Your Pancreas“ folgt dem gefühllosen und distanzierten Protagonisten Haruki Shiga, der nicht viel Rücksicht auf andere nimmt und für sich bleibt. Bis er zufällig eine energiegeladene Klassenkameradin trifft, die ihm verrät, dass sie an einer Bauchspeicheldrüsenerkrankung leidet. Sie bittet ihn, sie für den Rest ihrer Tage zu begleiten, und obwohl er nicht viel Mitgefühl zeigt, stimmt er dem zu.

Von diesem Zeitpunkt an sehen wir, wie Haruki mit Hilfe seines Klassenkameraden zu einem respektablen Menschen heranwächst und eine junge Liebe erblüht. Der Anime ist wunderschön gemacht und bringt uns sowohl zum Lachen als auch zum Weinen.

6. Temperamentvoll weg

Chihiros

Spirited Away ist einer der besten Anime-Filme aller Zeiten und gilt mit seinen übernatürlichen Elementen und dem lustigen Abenteuer, auf dem wir unseren Protagonisten begleiten, als Meisterwerk des Fantasy-Genres.

Die Hauptfigur ist zunächst ein nerviges und stures Mädchen, Chihiro Ogino, das alles andere als sympathisch ist. Während sie einen verdächtigen Vergnügungspark besucht, gelangt sie unwissentlich in die Geisterwelt, wo sie mehrere Missgeschicke erlebt, als sie versucht, in die Welt der Menschen zurückzukehren.

Mit einer einzigartigen Besetzung an Nebencharakteren und einer über die Jahre hinausgehenden Kreativität ist Spirited Away zweifellos einer der besten Anime-Filme, die je gedreht wurden.

Der Film hat auch viele Interpretationen, die Sie vielleicht nach dem Film noch einmal ausprobieren möchten.

5. Geist in der Muschel

Ghost in the Shell

Als einer der einflussreichsten Anime-Filme im Science-Fiction-Genre ist „Ghost in the Shell“ ein äußerst gut gemachter Film, der in seiner Geschichte voller Action und Mysterien philosophische Elemente vereint.

Die Geschichte spielt in einer futuristischen Welt voller Technologie, in der Menschen Gliedmaßen durch Roboterteile ersetzen können. Es birgt jedoch einige Risiken.

Als eine Person, die als Puppet Master bekannt ist, eine Spur von Opfern hinterlässt, deren Erinnerungen durch das Hacken in die menschlichen Cyborg-Hybride gelöscht wurden, zwingt das unsere Protagonistin Motoko Kusanagi zum Handeln. Während sie versucht, den Fall zu lösen, werden mehrere Geheimnisse ans Licht gebracht, was dazu führt, dass sie ihre Ideale, Ideen und Gerechtigkeit neu bewertet.

Ghost in the Shell ist ein sehr spannender und spannender Anime, der auch sehr psychologisch ist.

4. Eine stille Stimme

Eine stille Stimme

„A Silent Voice“ kann in vielerlei Hinsicht als ein lebensverändernder Anime-Film beschrieben werden, der Erkenntnisse über das Wachstum und die Reife eines Menschen vermittelt und längst vergessene Verbindungen knüpft.

Als Coming-of-Age-Film erzählt er die Geschichte unseres männlichen Protagonisten Shouya, eines Tyrannen, der einen neuen, gehörlosen Klassenkameraden, Shouko, ständig belästigt. Nachdem er mit ihr die Grenze überschritten hat, wird er auf die andere Seite des Zauns gedrängt und wird zum Außenseiter der Klasse.

Die Jahre vergehen und wir sehen, wie er die Dinge einmal aus der Perspektive der anderen Person erlebt und gleichzeitig extremes Bedauern über seine Taten empfindet, bis hin zu dem Punkt, an dem er an Selbstmord denkt. Nach einem zufälligen Treffen mit Shouko versucht er jedoch sein Bestes, sich zu rehabilitieren und die Sache wieder gut zu machen.

„A Silent Voice“ ist eine emotionale Achterbahnfahrt, die uns auf eine sehr realistische Reise der Vergebung und der Vergangenheitsbewältigung mitnimmt. Er gilt auch als einer der besten Anime-Filme, in denen es um psychische Probleme geht.

3. Perfektes Blau

Perfect Blue

Satoshi Kon ist ein Meister psychologischer Animes, die mit unserem Geist spielen, und es ist nicht übertrieben, Perfect Blue als sein bestes Werk zu bezeichnen.

Der Anime-Film dreht sich um ein ehemaliges Pop-Idol, das den Sprung in die Schauspielerei wagt, aber auf erwachsenere Rollen abzielt, was ihre Fans sehr schlecht annehmen. Unter dem Druck von allen Seiten, während sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt, erleben wir, wie unsere Protagonistin in den Wahnsinn stürzt. Mit einem besessenen Stalker und ständigem Stress fällt es ihr schwer, mit der Realität klarzukommen und sie oft mit Fantasie zu verwechseln.

„Perfect Blue“ ist eine verrückte Fahrt, die uns die ganze Zeit über in Atem hält und gleichzeitig ein Meisterwerk des Psychothriller-Genres ist.

2. Ihr Name

Name

Wie die 3rd Da es sich um den erfolgreichsten Anime-Film aller Zeiten handelt, besteht kein Zweifel daran, dass „Your Name“ ein äußerst beliebter Film ist, und das aus gutem Grund.

Es erzählt die Geschichte eines Jungen und eines Mädchens, die aufgrund eines übernatürlichen Ereignisses ihre Körper wechseln. Während sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnen und das Leben des anderen leben, entwickeln sie eine Bindung, die sich schließlich von einer Freundschaft zur Liebe entwickelt.

Mit der drohenden Katastrophe im Hintergrund und dem Kampf darum, einander im wirklichen Leben kennenzulernen, ist „Your Name“ eine hervorragende Mischung aus einer komplexen Erzählung und einer einfachen, aber gehaltvollen Liebesgeschichte. Es ist voller humorvoller und bittersüßer Momente, ergänzt durch hervorragende Animationen.

1. Grab der Glühwürmchen

Grab der Glühwürmchen

Komme um 1 Uhr reinst Ort und einer der besten Anime-Filme, den jeder mindestens einmal sehen muss, ist Grave of the Fireflies.

Es ist eine tragische Geschichte, die sich um zwei Geschwister dreht, die von ihrer Familie getrennt werden und im Zweiten Weltkrieg kämpfen. Während sie von Ort zu Ort ziehen und versuchen, sich an ihre Umgebung anzupassen, erleben wir kleine Momente des Glücks beim Versuch zu überleben in einer chaotischen Welt auf sich allein gestellt.

Mit seinem expliziten Bild der Auswirkungen des Krieges und der herzergreifenden Geschichte der Geschwister wird Ihnen „Grab der Glühwürmchen“ auch nach dem Anschauen noch in Erinnerung bleiben und Sie ständig darüber nachdenken lassen, wie kostbar das Leben ist.

Konklusion

Das waren also unsere zehn besten Animefilme aller Zeiten. Nun können die besten Anime-Filme je nach Geschmack für jeden sehr unterschiedlich sein. Einige mögen vielleicht keine traurigen Enden, während andere eher zum Realismus neigen als zu allem anderen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Welt der Anime-Filme uns zweifellos einige zeitlose Meisterwerke beschert hat, die das Publikum auch über Generationen hinweg in ihren Bann ziehen. Von der faszinierenden Erzählung und den atemberaubenden Bildern bis hin zur tiefgreifenden emotionalen Wirkung hinterlassen sie einen bleibenden Eindruck bei uns.

Welcher Anime-Film verdient Ihrer Meinung nach wirklich den Titel „Bester Anime-Film“ und warum? Teilen Sie Ihre Gedanken, entfachen Sie Diskussionen und treten Sie der ständig wachsenden Community von Anime-Enthusiasten bei.

Bis zum nächsten Mal, wir sehen uns!

Foto des Autors
Autor
Ayush ist ein engagierter Animanga-Enthusiast mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz. Mit über 200 Anime-Serien und mehr als 300 Manga-, Manhua- und Manhwa-Titeln sind Ayushs Wissen und Leidenschaft beispiellos.
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x