Die 11 besten Animes wie Bungou Stray Dogs

Foto des Autors

Anasooya Praveen

Bester Anime wie Bungou Stray Dogs

Bungou streunende Hunde, eine perfekte Mischung aus Spannung und Komödie, ist bei vielen Fans auf der ganzen Welt der Liebling. Bungou Stray Dogs ist eine chaotische, aber süchtig machende Mischung aus Mystery, Action und Komödie, die alte und neue Zuschauer gleichermaßen anspricht. Der Erfolg erstreckte sich von 2016 bis 2019, zusammen mit der Produktion des Films „Bungou Stray Dogs: Dead Apple“ im März 2018.

Nach dem Finale der fünften Staffel im September 2023 dankte der offizielle Twitter-Account des Animes den Fans für ihre anhaltende Unterstützung und erklärte abschließend, dass der Anime „noch nicht fertig!!“ sei. Aber bis dahin, damit Sie Ihre Wartezeit damit verbringen können, sich an das zu erinnern, was Sie lieben, finden Sie hier einige verwandte Anime-Empfehlungen, die Ihnen gefallen könnten!

1. Durarara!!

Durarara
  • Autor: Ryougo Narita
  • Genre: Action, Spannung, Fantasy
  • Episoden: 60

Durarara!!, abgekürzt zu Drrr!! ist die Geschichte eines Dullahan, der als Unterweltkurier in Ikebukuro arbeitet, einer anonymen Internetbande namens „Dollars“ und dem Chaos, das sich um die gefährlichsten Menschen in Ikebukuro abspielt.

Ein Dullahan ist ein legendäres Wesen in der irischen Folklore, das als kopfloser Reiter auf einem schwarzen Pferd dargestellt wird, der seinen eigenen Kopf hoch in der Hand oder unter dem Arm hält. Die Geschichten jedes einzelnen verflochten sich in einem Netz aus Chaos und Wahnsinn.

Durarara!! hat eine Ähnlichkeit mit Bungou Stray Dogs hinsichtlich der Charakterdynamik, dem Hin und Her zwischen leichtem Humor und ernsthaften Actionszenen, gespaltenen Charakteren und Gruppenfraktionen sowie Übernatürlichen. Beide Hauptfiguren, Atsushi und Mikado, sind unerfahren und wachsen in den Erfahrungen mit ihren neuen Freunden.

Die Hauptnebenfiguren Dazai und Kida sind unbeschwert und humorvoll, haben aber auch dunkle Vergangenheiten und Erfahrungen in sich. Sie sind auch der Hauptfigur gegenüber beschützend und brüderlich.

2. Vanitas ohne Karte

Vanitas keine Karte
  • Autor: Jun Mochizuki
  • Genre: Dark Fantasy, Supernatural
  • Episoden: 24

Die Fallstudie von Vanitas spielt in einem fiktiven Paris des 19. Jahrhunderts und enthält Vampir- und Steampunk-Themen. Die Geschichte konzentriert sich auf den jungen Vanitas und den Vampir Noé Archiviste auf Vanitas‘ Mission, verfluchte Vampire durch sein Zauberbuch namens „Das Buch Vanitas“ zu heilen.

Beide Animes werden vom selben Studio produziert. Die Stimmung, die die gepaarten Protagonisten ausstrahlen, ist ähnlich: schlanke Gehirne und massige Muskeln. Bei beiden geht es mehr um die Action als um die Geschichte, so sehr, dass wir in die Geschichte hineingezogen werden und alles gespenstisch wirkt. Es gibt auch das Element des Mysteriums.

3. Tokyo Ghul

Tokyo Ghoul
  • Autor: Sui Ishida
  • Genre: Dark Fantasy, übernatürlicher Thriller
  • Episoden: 48

Tokyo Ghoul spielt in einer alternativen Version von Tokio, in der Menschen mit Ghulen koexistieren, Wesen, die wie Menschen aussehen, aber nur überleben können, indem sie Menschenfleisch essen. Ken Kaneki ist ein Student, der sich nach einer Begegnung mit einem von ihnen in einen Halbghul verwandelt. Er navigiert durch die komplexen sozialen und politischen Dynamiken zwischen Menschen und Ghulen und kämpft gleichzeitig darum, seine Menschlichkeit zu bewahren.

„Tokyo Ghoul“ und „Bungou Stray Dogs“ sind beides Serien, in denen zwei Gruppen von Menschen, die nicht ganz menschlich sind, gegeneinander kämpfen. In jeder Serie gibt es viel Action, die in Gassen stattfindet. In Bungou Stray Dogs verfügt der Hauptschurke Ryuunosuke Akutagawa über die Fähigkeit Rashomon, die der Kagune aus Tokyo Ghoul ziemlich ähnlich ist.

4. Noragami

Noragami
  • Autor: Adachitoka
  • Genre: Action, Supernatural, Fantasy
  • Episoden: 25

Hiyori Iki, unsere geliebte Heldin, ist eine normale Mittelschülerin, bis sie in einen Busunfall verwickelt wird. Dieser Vorfall führt dazu, dass ihre Seele häufig aus ihrem Körper rutscht, und sie wird sich der Existenz zweier Parallelwelten bewusst: der Near Shore, wo normale Menschen und Kreaturen leben, und der Far Shore, wo dämonische Bestien namens „Phantome“ und „Menschen“ leben Seelen bleiben.

Durch ihre Seele begegnet sie dem seltsamen, namenlosen Gott ohne Schrein, Yato. Yato ist entschlossen, sich einen Namen zu machen. Neben Yatos Regalia, einer Waffe, die aus dem Geist der Seele eines verstorbenen Menschen namens Yukine geschmiedet wurde, erlebt das Trio viele Abenteuer und kämpft mit seiner Freundschaft, Identität und Vergangenheit.

Wie Noragami sind die Protagonisten Wanderer. Die beiden Anime sind ziemlich düster mit guten Kämpfen und auch ziemlich lustig. Sie haben auch interessante Kräfte.

5. Kekkai Sensen

Kekkai Sensen
  • Autor: Yasuhiro Nightow
  • Genre: Action, Science-Fiction
  • Episoden: 24

Die Geschichte dreht sich um einen jungen Fotografen namens Leonardo Watch, der auf Kosten des Sehvermögens seiner Schwester „die allsehenden Augen der Götter“ erhält. Nach dem Vorfall zieht Leonardo in die Stadt Hellsalem’s Lot, um sich einer Organisation namens „Libra“ anzuschließen, die gegen mehrere Monster und Terroristen kämpft.

Kekkai Sensen ist eine großartige Empfehlung für eine Detektivserie und verfügt über eine solide Handlung und eine Mischung aus exzellenten Action-Siebenern und feiner Komödie. Kekkai Sensen steht im Mittelpunkt einer Stadt, ähnlich wie Bungou Stray Dogs.

6. Boku No Hero Academia

My Hero Academia
  • Autor: Kohei Horikoshi
  • Genre: Abenteuer, Science-Fantasy
  • Episoden: 113

In einer Welt, in der Superkräfte namens „Quirks“ alltäglich geworden sind, träumt Izuku Midoriya, ein Junge, der ohne Macken geboren wurde, davon, selbst ein Superheld zu werden. Er wird vom größten Helden der Welt, All Might, aufgespürt, der Midoriya seine Macke verleiht, nachdem er sein Potenzial erkannt hat, und dabei hilft, ihn an einer renommierten High School für Superhelden in der Ausbildung, UA, anzumelden.
In beiden Serien geht es um skurrile Charaktere mit besonderen Kräften. Fans nennen Bungou Stray Dogs „BNHA mit Waffen“.

7. Psychopass

Psychopass
  • Autor: Gen Urobuchi
  • Genre: Krimi, Cyberpunk, Psychothriller
  • Episoden: 22

Die Handlung spielt in einer Dystopie der Herrschaft des Sibyllensystems in Japan und handelt von der jungen Frau Akane Tsunemori. Sie wird als unerfahrene Inspektorin vorgestellt, die der ersten Abteilung der Kriminalpolizei des Büros für öffentliche Sicherheit zugewiesen ist und für die Aufklärung von Verbrechen mit latenten Kriminellen, den Vollstreckern, zuständig ist.

Nachdem sie erfahren hat, wie das System von den Inspektoren und Vollstreckern missbraucht wird, gerät sie in ein moralisches Dilemma als ehrliche, tugendhafte Frau, die nun die Mängel bei der Einhaltung von Gesetzen erkennt, die das Recht auf Leben bestimmen.

Zu den Ähnlichkeiten zwischen den beiden Animes gehört, dass es sich bei beiden um Detektivserien handelt, in denen die Hauptfiguren einen Bösewicht haben, den sie besiegen wollen, und dass beide Animes über vielseitige Charaktere verfügen.

8. Bananenfisch

Bananenfisch
  • Autor: Akimi Yoshida
  • Genre: Drama, Thriller
  • Episoden: 24

Die Serie spielt hauptsächlich in New York City in den 1980er Jahren und folgt dem Anführer einer Straßenbande Ash Lynx, der eine kriminelle Verschwörung im Zusammenhang mit „Bananenfisch“ aufdeckt, einer mysteriösen Droge, die ihre Konsumenten einer Gehirnwäsche unterzieht. Ash Lynx wurde von Pate Dino Golzine in der Mafia großgezogen und hatte eine schwierige Geschichte, die ihn auch als 17-jähriger junger Mann noch immer verfolgt. Im Laufe seiner Ermittlungen trifft er auf Eiji Okumura, einen japanischen Fotografenassistenten, mit dem ihn eine enge Beziehung verbindet.

Beide handeln von Mafia-Szenarien mit überwiegend männlichen Charakteren. Auch auf Literatur wird großer Wert gelegt.

9. Charlotte

Charlotte
  • Autor: Maeda Jun
  • Genre: Komödie, Drama, Supernatural
  • Episoden: 13

Die Geschichte spielt in einer alternativen Realität, in der ein kleiner Prozentsatz der pubertierenden Kinder mit Erreichen der Pubertät übermenschliche Fähigkeiten entwickeln. Der Schwerpunkt liegt auf Yuu Otosaka, einem Highschool-Jungen, der die Fähigkeit erweckt, vorübergehend Besitz von anderen zu ergreifen, was Nao Tomori, den Vorsitzenden des Schülerrats einer Schule, die als Zufluchtsort für Kinder mit solchen Fähigkeiten gegründet wurde, auf ihn aufmerksam macht.

Die Charaktere in beiden Animes verfügen über übernatürliche Fähigkeiten und sammeln Mitglieder, um sich Gruppen anzuschließen. Sie haben auch einen ähnlichen Ton in ihrer Handlung, gelegentlich mit einer dunkleren Seite. „Charlotte“ ist ein großartiger Film mit abgerundeten Charakteren, einer komplizierten Handlung und einem großartigen Ende, alles in 13 Episoden.

10. Hamatora

Hamatora
  • Autor: Yukino Kitajima
  • Genre: Abenteuer, Mystery, Supernatural
  • Episoden: 12

Die Serie spielt im Jahr 2014, als bei ausgewählten Menschen, sogenannten Minimum Holders, entdeckt wurde, dass sie übernatürliche Fähigkeiten besitzen. Die Geschichte konzentriert sich auf Minimum Holder Nice, der eine Detektivagentur namens „Hamatora“ mit Sitz in Yokohama gründet und beginnt, eine große Anzahl von Verbündeten wie seinen Partner Murasaki und seinen Assistenten Hajime sowie Feinde, darunter mehrere Kriminelle, zu sammeln. In beiden Serien arbeiten Detekteien mit Menschen, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen.

11. Großer Heuchler

Aufzeichnung von Ragnarok

Autor: Ryota Kosawa
Genre: Komödie, Krimi
Episoden: 23

Makoto Edamura nennt sich stolz „Japans größter Betrüger“, bis er einen Franzosen trifft, Laurent Thierry, der weitaus geschickter ist und bei dem Versuch, ihn zu betrügen, furchtbar verliert. Um sich zu beweisen, reist Makoto mit Laurent an die Westküste und fordert ihn zu einem Wettbewerb heraus, bei dem es darum geht, wer ein größerer Betrüger sein kann.

Beide thematisieren Außenseiter, die Arbeit machen und Gangs in ihrem jeweiligen Stil übernehmen. Great Pretender begleitet Edam und Laurent bei ihren Betrügerplänen und Bungou Stray Dogs folgt Atsushi und Dazai dabei, bei der Detektivarbeit zu helfen und Yokohama im Gleichgewicht zu halten.

Zusammenfassung

„Bungou Stray Dogs“ ist ein spannendes Erlebnis mit den legendären Schriftstellern der Vergangenheit, eine spannende Sensation mit ihren liebenswerten und faszinierenden Charakteren und der fesselnden Handlung. Eine wilde Fahrt, auf die Dazai und Atsushi uns mitgenommen haben, wird in diesen erstaunlichen Empfehlungen nachempfunden, die von vielen geliebt werden. Wenn Sie also mit der fesselnden fünften Staffel von Bungou Stray Dogs fertig sind und nach mehr suchen, sind Sie bei uns genau richtig!

Foto des Autors
Anasooya ist ein begeisterter Anime- und Manga-Fan, der seit über einem Jahrzehnt in die japanische Popkultur vertieft ist. Sie mag ein breites Spektrum an Anime-Genres, mit einer besonderen Vorliebe für romantische Komödien und Isekai. Wenn sie sich keine Animes anschaut, ist Anasooya normalerweise dabei, den neuesten Shoujo-Manga zu lesen oder sich über das beliebte Manhwa zu informieren
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x