Die 8 besten Volleyball-Animeserien (Rangliste)

Foto des Autors

Soumalya

Beste Volleyball-Anime-Serie

Wenn Sie diesen Artikel lesen, sind Sie wahrscheinlich entweder ein Volleyball-Fan, der mit Anime beginnt, oder ein Seelen Enthusiast, der sich für Volleyball interessiert hat.

Auf welcher Seite Sie auch stehen, es lässt sich nicht leugnen, dass Volleyball eine Sportart ist, die die wahre Bedeutung von Teamwork und Kooperation demonstriert, was wiederum eine großartige Handlung für einen Anime zu sein scheint.

Deshalb haben wir uns in diesem Artikel entschieden, einen Blick auf einige der besten Volleyball-Animeserien aller Zeiten zu werfen.

Von Haikyuu!! bis 2.43: Seiin Koukou Danshi Volley-bu, wir haben die besten Volleyball-Anime für Sie aufgelistet.

Werfen wir also ohne weitere Verzögerung einen Blick auf diese Liste

1. Haikyuu !!

haikyuu
  • Autor: Haruichi-Furudate
  • Genre: Komödie, Drama, Schule, Sport
  • Episoden: 85 (vier Staffeln) 

Haikyuu ist eine der bekanntesten Anime-Serien zum Thema Volleyball, die das Spiel auf sehr realistische Weise darstellt. Die Protagonistin dieser unglaublichen Geschichte ist Hinata Shouyou, die vom Volleyballspielen besessen ist. 

Hinata hat beim Volleyballspielen Probleme, da er eine kleinwüchsige Person ist. 

Eines Tages sah er im Fernsehen einen Spieler namens Little Giant, der genauso klein war wie er und unglaubliche Fähigkeiten zeigte. Little Giant ist trotz seines kurzen Auftritts ein sehr berühmter Volleyballspieler. Diese Tatsache motivierte Hinata sehr, da er dadurch die Zuversicht schöpfte, dass auch er sehr gute Leistungen erbringen kann.

Er war Mitglied der Volleyballmannschaft seiner Mittelschule, die keine Mitglieder hatte. Hinata übte die meiste Zeit alleine Volleyball. Hinata bat viele seiner Freunde, sich seiner Volleyballmannschaft anzuschließen, und schließlich stimmten viele zu. 

Eines Tages erhielten sie die Chance, bei einem regulären Spiel Volleyball zu spielen, bei dem ihr Gegner die Volleyballmannschaft von Kitagawa Daichii war. Hinatas Team erlitt eine totale Niederlage gegen Kitagawa Daichii. Sie wurden allein von Kageyama Tobio besiegt, der auch als König des Hofes von Kitagawa Daichii bekannt ist. Hinata war von Kageyamas Leistung zu verblüfft und forderte ihn sogar heraus, dass er ihn eines Tages besiegen würde. 

Nachdem Hinata seine Mittelschule verlassen hatte, bewarb er sich an der Karasuno High School, die einst für Volleyball bekannt war. Hinata trat dann dem Volleyballverein bei und zu seiner Überraschung wurde auch Kageyama Tobio in diese Schule aufgenommen und war in derselben Volleyballmannschaft wie er.

Von hier an beginnt ihre Rivalität, denn beide wollen die Nummer 1 werden. 

Schlüssel zum Mitnehmen:

  • Einer der beliebtesten realistischen Sport-Anime und wohl die bisher beste Volleyball-Anime-Serie.
  • Bestens geeignet für Sportbegeisterte und Fans des leistungsorientierten Mannschaftssports.
  • Es zeichnet sich durch die intensive Rivalität zwischen den Hauptfiguren Hinata und Kageyama aus und legt gleichzeitig Wert auf Teamarbeit und persönliches Wachstum.

2. 2.43: Seiin Koukou Danshi Volley-bu

2.43 Seiin Koukou Danshi Volley-bu
  • Autor: Yukako kabei
  • Genre: Schule, Sport
  • Episoden: 12

Haijima Kimichika, eine sehr leidenschaftliche und talentierte Volleyballspielerin, ist die Protagonistin dieser Geschichte. Früher spielte er im Volleyballclub der Tokyo Junior High School, aber nach einem bestimmten Vorfall, der Ärger in der Mannschaft verursachte, verließ er diese. 

Nach diesem Vorfall zog er zurück nach Fukui, seiner Heimatstadt, wo er seinen Jugendfreund Kuroba Yunii traf. Kuroba verfügt über unglaubliche Fähigkeiten und verfügt über unterschiedliche körperliche Fähigkeiten. Aber manchmal könnte auch er aufgrund eines überwältigenden Drucks verwundbar sein. 

Haijima beschloss, sich mit Kuroba zusammenzuschließen und die beste Kombination zum Volleyballspielen zu bilden. Deshalb meldeten sie sich an der Seiin High School an und traten deren Volleyballverein bei. 

Der Club bestand aus verschiedenen Persönlichkeiten wie Shinichirou Oda, einem heißblütigen Menschen mit einer Größe von etwa 163 cm. Außerdem ist Misao Aoki der Vizekapitän dieser Mannschaft und ein talentierter Spieler, obwohl er sehr witzig und scharfzüngig ist. Akito Kanno, einer der zweiten Schuljahre, hat eine Allergie gegen Sonnenlicht und trägt daher ständig lange Ärmel.

Obwohl die Mitglieder unterschiedliche Persönlichkeiten haben, haben sie ein gemeinsames Ziel: das Spitzenteam zu sein. Haijima und Kuroba zeigten im Team ihre beeindruckenden Fähigkeiten, was auch zum Aufstand des Teams führte. 

Diese Geschichte handelt von einem Team, das auf dem Weg zur Nr. 1 weiterhin die Hürden überwindet, die ihm im Weg stehen.

Schlüssel zum Mitnehmen: 

  • Perfekter Anime für Sportbegeisterte und Volleyballfans.
  • Verfolgt die Reise der einzigartigen Partnerschaft von Haijima und Kuroba im Volleyballteam.
  • Es zeichnet sich durch unterschiedliche Charaktere aus, die gemeinsam danach streben, der Beste im Volleyball zu werden.

3. Harukana Empfang (2018)

Harukana erhalten
  • Autor: Nyoijizai
  • Genre: Ecchi, Stück Leben, Sport
  • Episoden: 12

Die Geschichte von Harukana Receive spielt in Okinawa, wo ein Mädchen namens Haruka Ozoro mit großer Begeisterung Volleyball spielt. Haruka zog nach Okinawa, um bei ihrer Großmutter und ihrer Cousine Kanata Higa zu leben.

Als Haruka in Okinawa ankam, sah er zwei Personen namens Narumi Tōi und Ayasa Tachibana, die am Strand Volleyball spielten. Sie war von Anfang an sehr daran interessiert, das Spiel zu spielen. Aber Haruka ließ ihnen einen beunruhigenden Kommentar darüber zukommen, dass sie in Zukunft das Ass werden würden, was sie ziemlich wütend machte. 

Narumi forderte Haruka und Kanata heraus, einen einzigen Punkt gegen sie und Ayasa zu erzielen. Am Ende erlitt Haruka eine totale Niederlage, aber sie erkannte ihren Fehler. Sie hat gelernt, dass Beachvolleyball eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Partner und viel harte Arbeit und Übung erfordert. 

Haruka war ein großes Mädchen, während ihre Cousine kleinwüchsig war, weshalb ihre Cousine darüber nachdachte, mit dem Volleyball aufzuhören.

Nach diesem Vorfall mit Narumi wollte Haruka mehr über Beachvolleyball erfahren und lernen, es effizienter zu spielen. Sie schwört, Narumi und Ayase im nächsten Kampf zu besiegen, doch später erfährt sie, dass ihre beiden Gegner High-School-Champions sind.

Sie beschloss schließlich, mit ihrer Cousine Kanata an ihrer Schule einen Volleyballverein zu gründen.

Schlüssel zum Mitnehmen: 

  • Ein realistischer Volleyball-Anime, der sich auf Beachvolleyball und Teamwork konzentriert.
  • Perfekt für Sportbegeisterte und Beachvolleyball-Fans.
  • Dargestellt ist ein einzigartiges Duo aus einem großen Mädchen und ihrer kleinwüchsigen Cousine, die einen Volleyballverein gründen und gegen High-School-Meister antreten.

4. Greif dich an!

Angreifer Sie!
  • Autor: Jun Makimura
  • Genre: Action, Romantik, Shoujo, Sport
  • Episoden: 38

You Hazuki ist ein 13-jähriges Mädchen, das derzeit eine Mittelschule besucht. Sie ist ein sehr energisches und leidenschaftliches Mädchen. Sie zog von Osaka nach Tokio, um bei ihrem Vater Toshihiko zu wohnen. Ihre Mutter verließ sie, als sie noch sehr jung war, und ihr Vater ist ein Kameramann, der aus Peru zurückgekehrt ist. 

Sie spielt sehr engagiert Volleyball und träumt davon, in Zukunft Mitglied der japanischen Frauen-Volleyballnationalmannschaft zu werden. Sie möchte an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul teilnehmen.

Sie traten dem Volleyballverein ihrer Schule bei und wurden innerhalb kurzer Zeit zu einer der wichtigsten Spielerinnen im Team. Ihr Trainer, der auch ihr Klassenlehrer ist, ist beim Unterrichten sehr brutal. Manchmal bestraft er die Spieler, die keine gute Leistung erbringen oder seine Erwartungen nicht erfüllen.

Ihr Bruder Sunny folgt ihr von der Schule bis zu den Volleyballspielen, die sie gespielt hat, und unterstützt sie sehr.

Sie haben eine Erzrivalin namens Nami Hayase, die an ihrer vorherigen Schule Volleyballmeisterin war. Sie und Nami haben sich getrennten Profiteams angeschlossen und geschworen, sich gegenseitig zu besiegen. 

Später war sie auch in den Kapitän der Jungen-Volleyballmannschaft von Hikawa, Takiki, verknallt. Sie gab sich mehr Mühe als zuvor, Volleyball zu spielen, um sein Herz zu gewinnen.

Schlüssel zum Mitnehmen: 

  • Die leidenschaftliche Verfolgung von Volleyball-Träumen.
  • Ideal für Leute, die Romantik in einem Sportthema sehen möchten.
  • Einzigartige Rivalität und herzerwärmende Elemente.

5. Angriff Nr. 1

Angriff Nr. 1
  • Autor: Chikako Uranus
  • Genre: Drama, Shoujo, Sport
  • Episoden: 104

Die Protagonistin dieser Geschichte ist ein Highschool-Mädchen namens Kozue Ayuhara, das sehr energisch und enthusiastisch Volleyball spielt. Ihr Ziel ist es, Mitglied der japanischen Volleyball-Nationalmannschaft zu werden. Sie ist sehr talentiert und unterstützend.

Sie wechselte zur Fujimi Academy und nahm an der Volleyballmannschaft der Schule teil. Ihr Talent im Volleyball wurde von allen anerkannt und ihr Trainer war von Tag zu Tag von ihr beeindruckt. Sie war sehr freundlich zu ihrer Teamkollegin Midori Hayakawa, aber nicht alle waren zufrieden, da der Star des aktuellen Teams namens Katsuragi eifersüchtig auf sie war.

Sie zeigte außergewöhnliche Leistungen, die sie ziemlich berühmt machten. Sie schaffte es in die Schulbezirksliga, die sie gewann. Später erreichte sie das japanische Volleyball-Finale und später sogar die internationalen Volleyball-Meisterschaften. 

Aber in einer bestimmten Phase ihres Lebens hatte sie das Gefühl, dass ihr all ihre Taten und Erfolge auch viele Unannehmlichkeiten mit sich brachten. Sie wurde mit der Schattenseite des Erfolgs konfrontiert, mit viel Stress und Dilemmata.

Diese Geschichte schildert ihre hohen Erwartungen, die beste Volleyballspielerin zu werden, ihren Weg dorthin und die Schattenseiten einer erfolgreichen Person.

Die zentralen Thesen:

  • Top-Sport-Anime, bahnbrechender weiblicher Sport-Anime in der Shōjo-Kategorie, der andere beliebte Serien inspiriert.
  • Ideal für Fans von Sport-Anime, Shōjo-Anime und Coming-of-Age-Geschichten.
  • Einzigartiger Fokus auf weibliche Charaktere, Umgang mit ernsten Themen wie Wettbewerbsdruck und Teamarbeit, mit einer energiegeladenen und aufregenden Atmosphäre.

6. Shoujo-Kampf: Norainu-tachi no Odekake

Shoujo Fight Norainu-tachi no Odekake
  • Autor: Yoko Nihonbashi
  • Genre: Drama, Sport
  • Episoden: OVA

Diese Handlung ist in Bezug auf das Sportgenre etwas einzigartig, da sie sowohl die Kämpfe und die harte Arbeit eines Volleyballspielers als auch seine Gedanken umfasst und ein dramazentrierter Prozess ist.

Der Protagonist der Geschichte ist Neri Ooishi, eine fünfzehnjährige Oberschülerin. Sie ist eine sehr talentierte und effiziente Spielerin im Volleyball. Sie ist an der Hakuunzan Private Academy Middle School eingeschrieben, die dafür bekannt ist, Spitzenspieler in diesem Sport hervorzubringen. Sie spielt für die Volleyballmannschaft dieser Schule.

Tatsache war jedoch, dass Neri im Spiel nicht ihr ganzes Können und Können unter Beweis stellte. Sie verbarg ihre wahre Stärke immer vor allen. Später erfuhren wir, dass sie in ihrer Grundschule sogar Kapitänin einer Mannschaft war, die im nationalen Turnier den zweiten Platz belegte. Aber in dieser Schule verheimlicht sie diese Tatsache.

Sie hatte sich immer vorgenommen, keine neuen Freunde zu finden und einfach jeden Tag mitzuspielen. Diese Geschichte wird in Form eines Dramas erzählt, das uns von Neris Gedanken zum Volleyballspielen und den Gründen für ihr Handeln erzählt.

Was treibt sie dazu, obwohl sie eine talentierte Spielerin geworden ist?

Die zentralen Thesen:

  • Es handelt sich um eine einzigartige dramazentrierte Sporthandlung, die Kämpfe, harte Arbeit und die inneren Gedanken des Protagonisten in einem dramazentrierten Ansatz zeigt.
  • Die Protagonistin Neri Ooishi verbirgt ihre wahren Fähigkeiten und vergangenen Erfolge.
  • Das Geheimnis lüften

7. Ashita e Attack

Ashita und Attack
  • Autor: Eiji Okabe
  • Genre: Theater, Schule, Sport
  • Episoden: 23

Die Geschichte beginnt an der Tachibana High School, wo die Volleyballmannschaft der Schule aufgelöst wurde. Grund dafür war der Tod eines Mitglieds der Volleyballmannschaft. Aber jetzt hat sich Mimi Hiijiri, eine Schülerin im zweiten Jahr an dieser Schule, dazu verpflichtet, den Volleyballclub erneut zu eröffnen.

Sie rief die Mädchen an, die gerne Volleyball spielen, und bildete ein Team aus sechs Teilnehmerinnen. Am Anfang war es nur eine lahme Mannschaft ohne Motivation und Energie zum Spielen. Es gab bei ihnen weder die Hingabe noch den Ehrgeiz, es besser zu machen. 

Aber später, durch regelmäßiges Training und harte Arbeit, entwickelten sie Gefühle für dieses Spiel. Ihre Leidenschaft und harte Arbeit für das Spiel zeigten Wirkung und so wird ihr Team zu einem der am besten organisierten und anerkanntesten Teams der Schule.

Ihr Ziel war es, das Turnier der National High School Volleyball League zu gewinnen. Sie waren sehr liebevoll und freundlich zueinander und teilten ihre Freude. 

Sie haben sehr hart gearbeitet und unterwegs viele Schwierigkeiten erlebt, aber sie haben nie aufgegeben. Durch dieses Spiel lernten sie die wahre Essenz des Lebens kennen, während sie ihre Spiele durchspielten. Jetzt lasst uns mit ihnen Teil dieses wunderbaren Spiels sein.

Die zentralen Thesen:

  • Wiederbelebung des Volleyballclubs
  • Transformation durch harte Arbeit:
  • Weg zum Erfolg: Sie streben danach, die National High School Volleyball League zu gewinnen, stellen sich Herausforderungen und lernen dabei wertvolle Lektionen fürs Leben, was den Anime zu einem inspirierenden und herzerwärmenden Erlebnis macht.

8. Kougyou Aika Volley Boys

Kougyou Aika Volley Boys
  • Autor: Murata Hiroyuki
  • Genre: Komödie, Sport
  • Episoden: 02

Die Geschichte spielt an der Kudo-Oberschule, wo sich einige perverse Teenager für die Mädchen-Volleyballmannschaft anmelden. Ihr einziges Ziel war es, die Mädchen in ihr Team aufzunehmen, da das Team derzeit keine Mädchen hat. Im laufenden Jahr sind keine Mädchen dabei, aber sie waren entschlossen, einige Mädchen in ihr Team aufzunehmen. 

Diese Geschichte vermittelt die Schwierigkeiten und Misserfolge bei der Gründung eines Volleyballclubs und der Rekrutierung von Mitgliedern, die für eine bessere Zukunft für sich selbst spielen. Allerdings ist die perverse Natur der Jungen in diesem übergeordneten Ziel zu sehr verborgen.

Hinter all dem stehen Akagi, Miyamoto und Taniguchi, die zusammen als Numa K-3 bezeichnet werden. Sie gründeten einen sekundären Volleyballverein und kämpften hart dafür, ihn zu einem bekannten Verein zu machen, bei dem jeder Mitglied werden möchte, insbesondere Mädchen.

Ihr Hauptziel war es, durch ihr Spiel an Popularität zu gewinnen, daher waren sie fest entschlossen, in diesem Spiel gute Leistungen zu erbringen.

  • Ein großartiger Volleyball-Anime mit einer unkonventionellen Handlung.
  • Perfekt für Fans von Comedy- und Sportanime sowie für alle, die eine unbeschwerte und unterhaltsame Serie suchen.
  • Unverwechselbarer Ansatz.

FAZIT

Und damit endet unsere Liste der 8 besten Volleyball-Anime-Serien. Welche Volleyball-Animeserie hat dir am besten gefallen und warum? Wir würden uns über Ihre Meinung in den Kommentaren freuen.

Und wenn Sie schon dabei sind, lassen Sie uns wissen, ob Sie ein Volleyball-Fan sind, der mit Anime anfängt, oder ein Anime-Enthusiast, der sich für Volleyball interessiert. 😉

Bis zum nächsten Mal!

Foto des Autors
Autor
Soumalya ist ein echter Otaku, der von Animes, Mangas und leichten Romanen besessen ist. Er schreibt gerne Artikel über Animes und empfiehlt Leuten Dinge, die mit Animes zu tun haben. Schauen Sie sich unbedingt alle seine Artikel an, denn Sie werden sie sehr interessant finden.
0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x