Unterhaltsamer Harem-Anime, den sich jeder ansehen muss

Foto des Autors

Ayush Rajan

Unterhaltsame Harem-Animes, die jeder sehen muss

Das Harem-Genre von Seelen ist eine der befriedigendsten und unterhaltsamsten Erfahrungen, die man machen kann. Im Wesentlichen handelt es sich um eine männliche Hauptfigur, die von wunderschönen Frauen umgeben ist, die hoffen, sein Herz zu gewinnen. Mit dem Gefühl von schuldigem Vergnügen, urkomischen Zufällen und äußerst attraktiven Mädchen gibt es kaum etwas, was man daran nicht mögen könnte. Die meisten Fans schauen sich den Film nicht wegen der komplizierten Handlung an, sondern wegen der Fan-Service-Momente und Ecchi-Szenen.

Im Laufe der vielen Jahre seines Bestehens gab es mehrere solcher Animes, die die Herzen des Publikums auf der ganzen Welt erobert haben. In dieser Liste empfehlen wir einige der besten Harem-Animes, die je gemacht wurden.

10. Masamune Kuns Rache

Masamune-Kun's Rache

Masamune-kuns Rache präsentiert eine Haremsgeschichte mit einer sehr einzigartigen und kreativen Handlung. Es stellt uns einen Jungen namens Masamune vor, der schon sehr früh in seinem Leben Narben davongetragen hat, weil er von einem Mädchen wegen seines Übergewichts abgelehnt wurde. Da er sich über ihn lustig macht und ihn Piggy nennt, schwört er, sich zu ändern und arbeitet hart daran, gutaussehend zu werden. Da er in die gleiche Schule geht wie seine Kindheitsliebe, hat er ein neues Ziel: Sie dazu zu bringen, sich in ihn zu verlieben und sie abzulehnen, während sie gleichzeitig seine Verwüstung erleben muss. Die Dinge laufen jedoch nie so reibungslos wie geplant, da Masamune auf dem Weg zu seinem Ziel auf mehrere Hindernisse stößt. Mit einigen lustigen Momenten und einer großartigen Besetzung ist es für jeden, der einen unbeschwerten Harem-Anime sucht, einen Blick wert.

9. In einer anderen Welt mit meinem Smartphone

In einer anderen Welt mit meinem Smartphone

Wie der Name schon sagt, handelt „In Another World With MY Smartphone“ von einem Mann namens Touya, der versehentlich von Gott getötet wird. Um es wieder gut zu machen, darf er mit seinem Smartphone in einer magischen Welt wiedergeboren werden. Mit der Macht der Technologie in seinen Händen und den übernatürlichen Ereignissen um ihn herum macht Touya das Beste aus seinen 2nd Leben. Darüber hinaus ist er ständig von schönen Frauen umgeben, die von seinen Eskapaden verblüfft sind und ständig um seine Aufmerksamkeit kämpfen.

8. Wir lernen nie!

Wir lernen nie!

Wir lernen nie! Bietet alles, was wir an Harem-Animes lieben, und hat gleichzeitig einen sympathischen und liebenswerten männlichen Protagonisten. Es erzählt die Geschichte eines Jungen namens Nariyuki, der sehr arm ist und gezwungen ist, einigen Mädchen Nachhilfe zu geben, um ein Stipendium zu erhalten. Während er zunächst glaubt, dass es einfach sei, erkennt er bald, dass die Mädchen kein Talent zum Lernen haben. Gemeinsam arbeiten sie hart zusammen und lernen dabei, die Stärken und Schwächen des anderen zu verstehen. Jeder Charakter ist unvergesslich und die Serie ist voller hysterischer Sequenzen, die das Publikum vor Lachen in Tränen ausbrechen lassen.

7. Yamada-kun und die sieben Hexen

Yamada-Kun und die sieben Hexen

Yamada-kun und die sieben Hexen ist eine weitere geniale Geschichte, die in eine Schulumgebung mit Haremsthemen eingebunden ist. Es stellt uns einen Jungen namens Yamada vor, der ein normales Highschool-Leben führen möchte. Dies ändert sich jedoch, als er zufällig einem Mädchen namens Urara begegnet und die Fähigkeit erlangt, mit ihr den Körper zu tauschen. Mit ihrer einzigartigen neuen Situation gewinnen sie viele Vorteile, mangeln es ihnen aber auch nicht an Problemen. Bald werden sie in den Supernatural Studies Club ihrer Schule eingeführt, wo sie von den sieben Hexen erfahren, bei denen es sich jeweils um unterschiedliche Mädchen mit übernatürlichen Kräften handelt. Sie arbeiten zusammen, um sie zu identifizieren und gleichzeitig nach einer möglichen Heilung für ihre eigene Situation zu suchen. Mit tollen Charakterdesigns und einer Geschichte, die jedem Charakter den richtigen Moment zum Strahlen gibt, ist dies eine Reise, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

6. Wie ein realistischer Held das Königreich wiederaufbaute

Wie ein realistischer Held das Königreich wieder aufbaute

„How a Realist Hero Rebuilt the Kingdom“ ist eine einzigartige Serie, die uns eine Wendung in die klassische Isekai-Geschichte gibt. Es handelt von einem Mann namens Kazuya, der in eine andere Welt gerufen wird, um einem kämpfenden Königreich zu helfen und ihr Held zu sein. Anstatt jedoch Kraft und Macht einzusetzen, um andere zu besiegen und zu retten, entscheidet er sich für einen praktischeren Ansatz und setzt seinen Verstand ein, um Veränderungen in der Verwaltung herbeizuführen. Mit cleveren Änderungen, wo immer er es für richtig hielt, sorgt unser Held auf der ganzen Welt für Aufsehen und erobert dabei die Herzen mehrerer Damen. Dieser Anime zeichnet sich durch seine sympathische Hauptfigur und den umfassenden Aufbau der Welt aus.

5. Die Welt, die nur Gott kennt

Die Welt die nur Gott kennt

Ähnlich wie sein Name sticht The World God Only Knows im Harem-Genre durch seine überraschend gut geschriebene Handlung und die entwickelten Darsteller hervor. Im Mittelpunkt steht eine Studentin namens Keima, die äußerst talentiert in Dating-Simulationsspielen ist. Seine Otaku-Art schränkte jedoch seine Interaktion mit echten Menschen ein. Eines Tages, nachdem er ein mysteriöses Angebot angenommen hat, trifft er auf einen Dämon, der ihn herausfordert, Geister in seiner Welt einzufangen. Zu seiner Bestürzung besteht die einzige Möglichkeit, dies zu erreichen, darin, seine Angst zu überwinden und die Herzen echter Mädchen zu gewinnen. Angesichts der Konsequenzen, die es mit sich bringt, wenn er seine Mission, schrecklich zu sein, nicht erfüllt, und mit der sein eigener Stolz auf dem Spiel steht, beobachten wir, wie Keima verschiedene Methoden anwendet, um die Gefühle mehrerer Mädchen zu beeinflussen, und gleichzeitig einiges aus seinen Erfahrungen lernt. Die Geschichte verfolgt einen sehr interessanten romantischen Ansatz und ist immer noch relevant, obwohl sie über ein Jahrzehnt alt ist.

4. Datum A Live

Datum A Live

Mit mehreren Staffeln, deren Qualität sich ständig verbessert, ist „Date A Live“ zweifellos eine der beliebtesten Harem-Anime-Serien überhaupt. Es folgt dem Leben eines gewöhnlichen Menschen namens Shidou, der in die Welt der Geister verwickelt wird, die die Sicherheit aller gefährden, indem sie riesige räumliche Erdbeben verursachen. Er wird von einer Gruppe rekrutiert, die diese Geister retten möchte, indem sie sie dazu bringt, sich in ihn zu verlieben. Mit dieser seltsamen neuen Aufgabe, die ihm gestellt wird, macht er mehrere Erfahrungen mit diesen Mädchen, während er gegen eine andere Gruppe antritt, die diese Geister zerstören will. Die Geschichte ist äußerst unterhaltsam mit tollen Animationen und einem Soundtrack, der perfekt zum Setting passt.

3. Saekano: Wie man eine langweilige Freundin großzieht

Saekano Wie man eine langweilige Freundin großzieht

Saekano ist eine erfrischende Geschichte über Romantik und Drama, die viel mehr Anerkennung und Lob verdient.

Es geht um einen jungen Mann namens Tomoya, der ein Spiel entwickeln möchte und seine Schulkameraden rekrutiert, um ihm zu helfen. Während er Schwierigkeiten hat, eine Person auszuwählen, nach der er die Hauptfigur modellieren soll, trifft er auf ein Mädchen namens Megumi. Während sie gemeinsam an der Entwicklung des Spiels arbeiten, steht die Gruppe vor mehreren Problemen, aber langsam und stetig entwickelt sich eine stärkere Bindung. Da viele dieser Mädchen jedoch zwangsläufig Gefühle entwickeln, ist Tomoya gezwungen, eine unmögliche Entscheidung zu treffen.

Saekano hat eine großartige Mischung aus Comedy und gesunden Momenten und ein äußerst befriedigendes Ende. Die Serie beginnt langsam, also haben Sie Geduld und schauen Sie sich alle Staffeln und den Film an.

2. Nisekoi

Nisekoi

Nisekoi ist ein äußerst beliebter Anime, der die Geschichte von Raku und Chitoge erzählt, die gezwungen sind, so zu tun, als wären sie in einer Beziehung, um einen Bandenkrieg zwischen ihren Familien zu vermeiden. Während sie anfangs nur völlige Verärgerung füreinander empfinden, lernen sie schließlich, die guten Eigenschaften des anderen zu schätzen. Rakus Herz hängt an einem mysteriösen Mädchen aus seiner Vergangenheit und er ist neuerdings in eine Klassenkameradin verknallt. Das Leben ist voller romantischer Spannungen. Die Serie verfügt über ansprechende Animationen und entwickelt die Chemie zwischen den Charakteren sehr gut, während wir ständig darüber rätseln, welches Mädchen das beste ist.

1. High School Dxd

Gymnasium Dxd

High School Dxd ist der perfekte Anime, der zeigt, wie angenehm der Fan-Service in einem Harem-Anime sein kann. Wir lernen einen Jungen namens Issei kennen, der beinahe von einem gefallenen Engel getötet wird, nachdem er getäuscht wurde, es sei ein Date. Er wird jedoch von einem schönen rothaarigen Mädchen namens Rias gerettet, das ein Teufel ist und ihn als ihren Untergebenen rekrutiert. In diesem neuen Leben arbeitet Issei hart daran, Rias zu beschützen und sich Feinden zu stellen, die seinen Frieden bedrohen. Gleichzeitig hat er auch mehrere heiße Szenen mit der großen weiblichen Besetzung der Serie, die alle auf ihn stehen. Mit spannenden Kämpfen und den Funken, die zwischen den Charakteren sprühen, gibt es nichts, was man an „High School Dxd“ nicht lieben könnte.

Foto des Autors
Autor
Ayush ist ein engagierter Animanga-Enthusiast mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz. Mit über 200 Anime-Serien und mehr als 300 Manga-, Manhua- und Manhwa-Titeln sind Ayushs Wissen und Leidenschaft beispiellos.
5 3 Stimmen
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x